24h von Le Mans


1923 - Heute

 

24h von Le Mans 1923 - Heute Frankreich
 

Das berühmteste 24-Stunden-Rennen der Welt wird alljährlich um die französische Kleinstadt Le Mans abgehalten.

 

Die Siegerfahrzeuge der 24h von Le Mans

(einige Bilder zeigen baugleiche Fahrzeuge)

 

26. / 27. Mai 1923 - 33 Starter (17,262 km-Kurs)

CHENARD & WALCKER 70/80 Le Mans
Lagache, André / Leonard, René
(Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

14. / 15. Mai 1924 - 39 Starter (17,262 km-Kurs)

Bentley 3-Litre Speed Model
John Duff / Frank Clement
(Großbritannien)

20. / 21. Juni 1925 - 49 Starter (17,262 km-Kurs)

Lorraine-Dietrich B3-6
Gérard De Courcelles / André Rossignol
(Frankreich)

12. / 13. Juni 1926 - 41 Starter (17,262 km-Kurs)

Lorraine-Dietrich B3-6
Robert Bloch / André Rossignol
(Frankreich)

18. / 19. Juni 1927 - 22 Starter (17,262 km-Kurs)

Bentley 3-Litre Speed Model
Sammy Davis / Dudley Benjafield
(Großbritannien)

16. / 17. Juni 1928 - 33 Starter (17,262 km-Kurs)

Bentley 4,5-Litre Le Mans
Woolf Barnato / Bernard Rubin
(Großbritannien)

15. / 16. Juni 1929 - 25 Starter (16,340 km-Kurs)

Bentley Speed Six
Woolf Barnato / Henry Birkin
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

21. / 22. Juni 1930 - 17 Starter (16,340 km-Kurs)

Bentley Speed Six
Woolf Barnato / Glen Kidston
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

13. / 14. Juni 1931 - 26 Starter (16,340 km-Kurs)

Alfa Romeo 8C 2300 Le Mans
Lord Howe / Henry Birkin
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

18. / 19. Juni 1932 - 26 Starter (13,492 km-Kurs)

Alfa Romeo 8C 2300 Le Mans
Raymond Sommer / Luigi Chinetti
(Frankreich / Italien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

17. / 18. Juni 1933 - 26 Starter (13,492 km-Kurs)

Alfa Romeo 8C 2300 Mille Miglia
Raymond Sommer / Tazio Nuvolari
(Frankreich / Italien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

16. / 17. Juni 1934 - 44 Starter (13,492 km-Kurs)

Alfa Romeo 8C 2300 Le Mans
Philippe Etancelin / Luigi Chinetti
(Frankreich / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

15. / 16. Juni 1935 - 58 Starter (13,492 km-Kurs)

Lagonda M45 Rapide
Johnny Hindmarsh / Luis Fontes
(Großbritannien / Spanien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

1936 - Rennausfall aufgrund eines Streiks.

19. / 20. Juni 1937 - 48 Starter (13,492 km-Kurs)

Bugatti 57 G
Jean-Pierre Wimille / Robert Benoist
(Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

18. / 19. Juni 1938 - 42 Starter (13,492 km-Kurs)

Delahaye 135 M Le Mans
Eugéne Chaboud / Jean Trémoulet
(Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

17. / 18. Juni 1939 - 42 Starter (13,492 km-Kurs)

Bugatti 57 C
Jean-Pierre Wimille / Pierre Veyron
(Frankreich)


1940 bis 1948 Rennausfälle wegen des
zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit

25. / 26. Juni 1949 - 49 Starter (13,492 km-Kurs)

Ferrari 166 MM
Luigi Chinetti / Lord Cheldon
(USA / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

23. / 24. Juni 1950 - 60 Starter (13,492 km-Kurs)

Talbot-Lago T26 Grand Sport
Louis Rosier / Jean-Louis Rosier
(Frankreich)

23. / 24. Juni 1951 - 60 Starter (13,492 km-Kurs)

Jaguar C-Type
Peter Walker / Peter Whitehead
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

14. / 15. Juni 1952 - 57 Starter (13,492 km-Kurs)

Mercedes 300 SL
Hermann Lang / Fritz Riess
(Deutschland / Deutschland)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

13. / 14. Juni 1953 - 60 Starter (13,492 km-Kurs)

Jaguar C-Type
Tony Rolt / Duncan Hamilton
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

12. / 13. Juni 1954 - 57 Starter (13,492 km-Kurs)

Ferrari 375 Plus
Maurice Trintignant / José Froilan Gonzales
(Frankreich / Argentinien)

11. / 12. Juni 1955 - 60 Starter (13,492 km-Kurs)

Jaguar D-Type
Mike Hawthorn / Ivor Bueb
(Großbritannien / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

28. / 29. Juli 1956 - 49 Starter (13,461 km-Kurs)

Jaguar D-Type
Ninian Sanderson / Ron Flockhart
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

22. / 23. Juni 1957 - 54 Starter (13,461 km-Kurs)

Jaguar D-Type
Ivor Bueb / Ron Flockhart
(Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

21. / 22. Juni 1958 - 55 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 250 TR 58
Olivier Gendebien / Phill Hill
(Belgien / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

20. / 21. Juni 1959 - 53 Starter (13,461 km-Kurs)

Aston Martin DBR 1
Roy Salvadory / Carroll Shelby
(Großbritgannien / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

25. / 26. Juni 1960 - 55 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 250TR 59/60
Olivier Gendebien / Paul Frere
(Belgien)

10. / 11. Juni 1961 - 55 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 250 TR 61
Olivier Gendebien / Phill Hill
(Belgien / USA)

23. / 24. Juni 1962 - 55 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 330 TRI/LM
Olivier Gendebien / Phill Hill
(Belgien / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

15. / 16. Juni 1963 - 49 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 250 P
Ludovico Scarfiotti / Lorenzo Bandini
(Italien)

20. / 21. Juni 1964 - 55 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 275 P
Nino Vaccarella / Jean Guichet
(Italien / Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

19. / 20. Juni 1965 - 51 Starter (13,461 km-Kurs)

Ferrari 250 LM
Jochen Rindt / Masten Gregory
(Österreich / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

18. / 19. Juni 1966 - 55 Starter (13,461 km-Kurs)

Ford GT 40 MK II
Bruce McLaren / Chris Amon
(Neuseeland)

10. / 11. Juni 1967 - 54 Starter (13,461 km-Kurs)

Ford GT 40 MK IV
Dan Gurney / A.J. Foyt
(USA)

28. / 29. September 1968 - 54 Starter (13,469 km-Kurs)

Ford GT 40 MK I
Pedro Rodriguez / Lucien Bianchi
(Mexiko / Belgien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

14. / 15. Juni 1969 - 45 Starter (13,469 km-Kurs)

Ford GT 40 MK I
Jackie Ickx / Jackie Olivier
(Belgien / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

13. / 14. Juni 1970 - 51 Starter (13,469 km-Kurs)

Porsche 917 K
Hans Herrmann / Richard "Dick" Attwood
(Deutschland / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

12. / 13. Juni 1971 - 49 Starter (13,469 km-Kurs)

Porsche 917 K
Dr. Helmut Marco / Gijs van Lennep
(Österreich / Niederlande)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

10. / 11. Juni 1972 - 55 Starter (13,640 km-Kurs)

Matra-Simca MS 670
Henry Pescarolo / Graham Hill
(Frankreich / Großbritannien)

09. / 10. Juni 1973 - 55 Starter (13,640 km-Kurs)

Matra-Simca MS 670 B
Henri Pescarolo / Gérard Larousse
(Frankreich / Frankreich)

15. / 16. Juni 1974 - 49 Starter (13,640 km-Kurs)

Matra-Simca MS 670 B (Equipe Gitanes)
Henri Pescarolo / Gérard Larousse
(Frankreich / Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

14. / 15. Juni 1975 - 55 Starter (13,640 km-Kurs)

Gulf-Mirage GR 8
Jackie Ickx / Derek Bell
(Belgien / Großbritannien)

12. / 13. Juni 1976 - 55 Starter (13,640 km-Kurs)

Porsche 936
Jackie Ickx / Gijs van Lennep
(Belgien / Niederlande)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

11. / 12. Juni 1977 - 55 Starter (13,640 km-Kurs)

Porsche 936
Jackie Ickx / Jürgen Barth / Hurley Haywood
(Belgien / Deutschland / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

10. / 11. Juni 1978 - 55 Starter (13,640 km-Kurs)

Renault Alpine A 442
Didier Pironi / Jean-Pierre Jaussaud
(Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

09. / 10. Juni 1979 - 55 Starter (13,626 km-Kurs)

Porsche 935 K3
Klaus Ludwig / Don Whittington / Bill Whittington
(Deutschland / USA / USA)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

14. / 15. Juni 1980 - 55 Starter (13,626 km-Kurs)

Rondeau M379B
Jean Rondeau / Jean-Pierre Jaussaud
(Frankreich)

13. / 14. Juni 1981 - 55 Starter (13,626 km-Kurs)

Porsche 936/81
Jackie Ickx / Derek Bell
(Belgien / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

09. / 10. Juni 1982 - 55 Starter (13,626 km-Kurs)

Porsche 956 C
Jackie Ickx / Derek Bell
(Belgien / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

18. / 19. Juni 1983 - 51 Starter (13,626 km-Kurs)

Porsche 956 C
Al Holbert / Hurley Haywood / Vern Schuppan
(USA / USA / Australien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

16. / 17. Juni 1984 - 53 Starter (13,626 km-Kurs)

Porsche 956 C
Henri Pescarolo / Klaus Ludwig / Stefan Johansson
(Frankreich / Deutschland / Schweden)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

15. / 16. Juni 1985 - 49 Starter (13,626 km-Kurs)

Porsche 956 C
Klaus Ludwig / Paolo Barilla / John Winter
(Deutschland / Italien / Deutschland)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

31. Mai / 01. Juni 1986 - 50 Starter (13,528 km-Kurs)

Porsche 962 C
Derek Bell / Al Holbert / Hans-Joachim Stuck
(Großbritannien / USA / Deutschland)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

13. / 14. Juni 1987 - 49 Starter (13,535 km-Kurs)

Porsche 962 C
Derek Bell / Al Holbert / Hans-Joachim Stuck
(Großbritannien / USA / Deutschland)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

11. / 12. Juni 1988 - 49 Starter (13,535 km-Kurs)

Jaguar XJR 9
Jan Lammers / Johnny Dumfries / Andy Wallace
(Niederlande / Großbritannien / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

10. / 11. Juni 1989 - 55 Starter (13,535 km-Kurs)

Sauber-Mercedes C9
Jochen Mass / Manuel Reuter / Stanley Dickens
(Deutschland / Deutschland / Schweden)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

16. / 17. Juni 1990 - 49 Starter (13,600 km-Kurs)

Jaguar XJR 12
John Nielsen / Price Cobb / Eliseo Salazar / Martin Brundle
(Dänemark / USA / Chile / Großbritannien)

22. / 23. Juni 1991 - 38 Starter (13,600 km-Kurs)

Mazda 787B
Volker Weidler / Jonny Herbert / Bertrant Gachot
(Deutschland / Großbritannien / Belgien)

20. / 21. Juni 1992 - 28 Starter (13,600 km-Kurs)

Peugeot 905 Evo 1
Derek Warwick / Yannick Dalmas / Marc Blundell
(Großbritannien / Frankreich / Großbritannien)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

19. / 20. Juni 1993 - 47 Starter (13,600 km-Kurs)

Peugeot 905 Evo 2
Geoff Brabham / Eric Hélary / Christophe Bouchut
(Australien / Frankreich / Frankreich)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

18. / 19. Juni 1994 - 49 Starter (13,600 km-Kurs)

Dauer-Porsche 962 LM
Yannick Dalmas / Mauro Baldi / Hurley Haywood
(Frankreich / Italien / USA)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

17. / 18. Juni 1995 - 48 Starter (13,600 km-Kurs)

McLaren F1 GTR
Yannick Dalmas / J.J. Lehto / Masanori Sekiya
(Frankreich / Finnland / Japan)

15. / 16. Juni 1996 - 48 Starter (13,600 km-Kurs)

Joest TWR-Porsche
Manuel Reuter / Davy Jones / Alexander Wurz
(Deutschland/ USA / Österreich)

14. / 15. Juni 1997 - 48 Starter (13,605 km-Kurs)

Joest-Porsche WSC
Michele Alboreto / Stefan Johansson / Tom Kristensen
(Italien / Schweden / Dänemark)

06. / 07. Juni 1998 - 47 Starter (13,605 km-Kurs)

Porsche 911 GT 1/98
Allan McNish / Laurent Aiello / Stéphane Ortelli
(Großbritannien / Frankreich / Frankreich)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

12. / 13. Juni 1999 - 45 Starter (13,605 km-Kurs)

BMW LMR V12
Yannick Dalmas / Joachim Winkelhock / Pierluigi Martini
(Frankreich / Deutschland / Italien)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

17. / 18. Juni 2000 - 48 Starter (13,605 km-Kurs)

Audi R8
Tom Kristensen / Frank Biela / Emanuele Pirro
(Dänemark / Deutschland / Italien)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

16. / 17. Juni 2001 - 48 Starter (13,605 km-Kurs)

Audi R8
Tom Kristensen / Frank Biela / Emanuele Pirro
(Dänemark / Deutschland / Italien)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

15. / 16. Juni 2002 - 50 Starter (13,650 km-Kurs)

Audi R8
Tom Kristensen / Frank Biela / Emanuele Pirro
(Dänemark / Deutschland / Italien)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

14. / 15. Juni 2003 - 50 Starter (13,650 km-Kurs)

Bentley EXP 8
Tom Kristensen / Rinaldo Capello / Guy Smith
(Dänemark / Italien / Großbritannien)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

12. / 13. Juni 2004 - 48 Starter (13,650 km-Kurs)

Audi R8 LMP 900
Tom Kristensen / Seija Ara / Rinaldo Capello
(Dänemark / Japan / Italien)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

18. / 19. Juni 2005 - 50 Starter (13,650 km-Kurs)

Audi R8
Marco Werner / Tom Kristensen / J.J. Lehto
(Deutschland / Dänemark / Finnland)
Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

17. / 18. Juni 2006 - 50 Starter (13,650 km-Kurs)

Audi R10 TDI
Frank Biela / Emanuele Pirro / Marco Werner
(Deutschland / Italien / Deutschland)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

16. / 17. Juni 2007 - 54 Starter (13,650 km-Kurs)s

Audi R10 TDI
Frank Biela / Emanuele Pirro / Marco Werner
(Deutschland / Italien / Deutschland)

Hier klicken, um Details zu diesem Fahrzeug zu erfahren ...

 

Internet

Die offizielle Le Mans-Homepage:
www.lemans.org/

Alle Ergebnisse von Le Mans bis 2000 tabellarisch aufgelistet: www.classicscars.com

verwandte Links

 

Ergänzungen oder Fehler können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...