Panther


1972 - 1990

 

Panther 1972 - 1990 Grobritannien
Markenzeichen   Flagge


Die Firma Panther Westwinds Car Company wurde 1971 von dem Engländer Robert Jankel gegründet. Das erste Fahrzeug war der Panther J72, der dem legendären Jaguar SS 100 nachempfunden war. Es folgten höchst bemerkenswerte Fahrzeuge wie der Panther Six (1977 vorgestellt), der mit einem getunten Cadillac-Achtzylinder, 600 PS und vier (!) gelenkten Vorderrädern aufwartete oder der für ein breiteres Publikum gedachte Panther Lima bzw. später Kallista. Letzteres Modell wurde zwischen 1982 und 1990 immerhin in fünf Serien aufgelegt und war mit 1.741 gebauten Exemplaren auch das erfolgreichste Panther-Modell überhaupt. Dem Bugatti Royale nicht unähnlich war ein weiteres spektakuläres Modell, der Panther de Ville. Dieser wurde in nur 46 Exemplaren als geschlossene Limousine gebaut, es waren aber auch ein Convertible (11 Stück) und ein Coupé (1 Exemplar) lieferbar. Ein Modell, welches nach Malaysia verkauft wurde, wies sogar sechs Türen auf.

Nicht vergessen werden dürfen auch diverse weitere Kreationen von Robert Jankel. Bereits 1975 wurde der Panther Rio vorgestellt, der jedoch für einen Panther wohl zu unauffällig sowie vor allem viel zu teuer war und letztlich nur 36 Käufer überzeugen konnte. Für den schweizerischen Panther-Importeur Willi Felber (verstorben 2002) wurden die bekannten Felber FF-Ferrari und Felber FF Lancia gebaut. Nur Einzelstücke bleiben auch der 'Lazer', der 'Equus' und der 'Nart'. Auf immerhin ca. 100 Stück kam hingegen das französisch-englische Projekt "Monica".

Nach dem Konkurs von Panther 1979 wurde die Firma in den 80er Jahren stückweise an die südkoreanische Jindo-Gruppe verkauft. Unter schließlich vollständig koreanischer Führung präsentierte man noch den Panther Solo, der jedoch beim Publikum nicht ankam und nur Verluste bescherte. Panther wurde deswegen 1990 schließlich endgültig liquidiert. Jankel versuchte sich seinerseits weiter in der Automobilbranche und erregte auf einigen Messen mit seinen Chameleon-Umbauten auf Basis von S-Klassen-Fahrzeugen der Marke Mercedes-Benz und mit seiner Firma 'Le Marquis' einiges Aufsehen. Ende Mai 2005 starb schließlich Robert Jankel. Seine Autos haben aber bis heute eine treue Fangemeinde.


 

Fahrzeuge von Panther:

Alle Panther J 72 einblenden ...Panther J 72 '1972-84

  • 42 Bilder Online
  Hier klicken, um zur bersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Alle Panther De Ville einblenden ...Panther De Ville '1974-85

  • 41 Bilder Online
  Hier klicken, um zur bersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Panther Rio Especial '1975

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Alle Panther Lima einblenden ...Panther Lima '1976-82

  • 24 Bilder Online
  Hier klicken, um zur bersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Panther Six '1977

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Alle Panther Kallista / MK IV / Kallista MK V einblenden ...Panther Kallista / MK IV / Kallista MK V '1982-90

  • 78 Bilder Online
  Hier klicken, um zur bersicht der Unterkategorie zu gelangen...
Alle Panther Solo einblenden ...Panther Solo '1987-90

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zur bersicht der Unterkategorie zu gelangen...

Literatur
Internet
verwandte Links
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...