Gordini


1939 - 1957

 

Gordini 1939 - 1957 Frankreich
Markenzeichen   Flagge


Gordini begann kurz vor dem Krieg Rennwagen in kleiner Serie zu bauen. Nachdem der Rennwagensport nach dem ersten Weltkrieg zunehmend von den Werken dominiert wurde, ersann Gordini einen neuen Geschäftszweig. Gordini sah eine Marktlücke bei der Produktion von getunten ("frisierten") Autos. Man wandte sich an Renault und beschloss, eine scharfe Version der Renault Dauphine zu bauen. Bevor das Projekt jedoch serienreif war, übernahm Renault das Ruder bei der Gordini und fortan war der Name nur eine Bezeichnung für besonders lesitungsstarke Modelle auf Basis von Renault-Serienprodukten. Nach der Renault Dauphine Gordini, dem sehr erfolgreichen R8 Gordini und dem weniger Anklang findenden R12 Gordini verschwand der Name Gordini allerdings in der Versenkung.

 

Fahrzeuge von Gordini:

Gordini Type 16 Grand Prix '1952

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Gordini Type 20 S '1952

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Gordini Type 16 Grand Prix '1953

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Gordini Type 24 S '1953

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Gordini Type 20 S '1954

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Gordini Type 32 Grand Prix '1956

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Gordini Type 24 S '1957

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Literatur
Internet
verwandte Links
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...