Zur letzten besuchten Seite


Gordini Type 24 S (VIN 37)


1953

Gordini Type 24 S (VIN 37) (1953-57) Frankreich
  Flagge

Das letzte Modell, welches Amédéé Gordini unter eigenem Namen baute, war der Type 24 S. Das Auto erhielt den Reihen-Achtzylinder und - im Gegensatz zu seinem Pendant in der Formel 1 - war das Fahrzeug im Rennsport auch sehr erfolgreich. Dieses spezielle Modell erzielte bei 14 Renneinsätzen in Frankreich, Italien, Marokko und Argentinien unter Jean Behra, Franco Bordoni und anderen zwei Siege, zwei zweite Plätze, drei dritte Plätze, einen vierten Platz und drei fünfte Plätze. Irritierenderweise besitzt dieses Modell die gleiche Fahrgestell-Nr. wie die des zweiten Exemplars, welches wohl 1957 nachträglich entstand.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 250   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1953)
Hubraum (ccm) 2982   Stückzahl 3
Leistung (PS) 263   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
 
Vorgängermodell Gordini Type 20 S '1952
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite