Zur letzten besuchten Seite


Renault R8 Gordini 1.Serie


1965

Renault R8 Gordini 1.Serie (1965-67) Frankreich
  Flagge

Amédée Gordini hatte bereits der Renault Dauphine Gordini einige PS mehr unter die Heckklappe gezaubert. Als 1962 die Dauphine durch den Renault 8 ersetzt wurde, machte sich Gordini daran, auch dieses Modell zu "frisieren".

Auf dem Pariser Salon 1964 debütierte dann der R8 Gordini mit sagenhaften 86 PS. Damit war die Leistung des Ausgangsmodells glatt verdoppelt worden! Der Trick lag in einer Art Doppelzündung mit nur einer Zündkerze. Diese wurde nämlich mittig zwischen den Ventilen platziert. Das Fahrverhalten des Hecktrieblers war naturgemäß etwas problematisch und die Motoren waren aufgrund der hohen Literleistung natürlich etwas anfällig. Insgesamt aber ein wirkliches Spaßmobil, welches sich vor allem im Rallyesport einen Namen machte.


Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 170   kg/leer 795
0-100 km/h (sek) 12,2   Maße (mm) L: 3995  B:1490 H:1370
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12,4 (Test)   Radstand (mm) 2270
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1965) ab 9.100,- DM
Hubraum (ccm) 1108   Stückzahl 1000
Leistung (PS) 86   Debüt Salon Paris 1964
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
 
Vorgängermodell Renault Dauphine Gordini '1958
Nachfolgemodell Renault R8 Gordini 2.Serie '1967
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite