Zur letzten besuchten Seite


Gordini Type 20 S (VIN 43)


1954

Gordini Type 20 S (VIN 43) (1952-54) Frankreich
  Flagge

Dieser Type 20 S war im Gegensatz zu seinem Brudermodell aus 1952 mit einem 2,5-Liter groen Reihen-Sechszylinder ausgestattet, der deutlich mehr Leistung entwickelte als die 2-Liter-Maschine. Das Fahrzeug wurde bei 33 Rennveranstaltungen eingesetzt, war fnfmal siegreich und landete diverse Male auf den Pltzen. Fahrer waren dabei so bekannte Piloten wie Trintignant, Veyron, Manzon, Behra, da Silva und andere.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 220   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1954)
Hubraum (ccm) 2473   Stückzahl
Leistung (PS) 228   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
 
Vorgängermodell Gordini Type 20 S (VIN 18) '1952
Nachfolgemodell Gordini Type 24 S (VIN 37) '1957
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite