Bentley S1 / S1 Continental


1955-59

 

Bentley S1 / S1 Continental 1955-59 Großbritannien
markenzeichen   Flagge

Bentley S1

Im April 1955 erschien der neue Bentley S1 als Nachfolger des R-Type. Rolls-Royce hatte entschieden, die Baureihen des neuen Rolls-Royce Silver Cloud und des neuen Bentley S zu vereinheitlichen und hatte deswegen nur einen einzigen Nachfolger entwickelt. Die Unterschiede zwischen dem Bentley S (später mit einer römischen '1' zur Unterscheidung vom Nachfolger versehen) und dem Rolls-Royce Silver Cloud (später als Silver Cloud I bezeichnet) waren tatsächlich nur noch kosmetischer Natur. Im wesentlichen beschränkten sich diese auf den anderen Kühlergrill. Äußerlich war darüber hinaus für gewöhnlich die Motorhaube unterschiedlich: Beim Bentley S erhielt diese zumeist die Farbe des oberen Teils der zweifarbig lackierten Karosserie, während beim Rolls-Royce Silver Cloud die Motorhaube die Farbe des unteren Teils des Aufbaus bekam. Der Unterschied zum Vorgänger Bentley R hingegen lag zunächst nur in der Karosserie. Man hatte eine große aristokratische Erscheinung bei Rolls-Royce geschaffen. Unter dem Blech arbeitete aber weiterhin der bekannte 4,9-Liter-Sechszylinder des R-Type.

Entgegen dem allgemeinen Trend hatte man bei Rolls-Royce entschieden, dass weiterhin ein herkömmliches, steifes Chassis die Basis des Modells sein würde. Die selbsttragende Karosserie war wohl zu progressiv und dessen Entwicklung für ein solch kleines Unternehmen auch recht teuer. Auch schlechte Erfahrungen mit Stahlkarosserien beim Bentley MK VI und Rolls-Royce Silver Dawn, die schnell rosteten, spielten möglicherweise eine Rolle bei der Entscheidung für die klassische Variante des Rahmenbaus. Der positive Nebeneffekt war die Möglichkeit, nach wie vor Sonderkarosserien in großer Anzahl zu verwirklichen, was beim Bentley S1 auch in beeindruckender Zahl geschah. Neben der Standard-Ausführung gab es auch eine Version mit langem Radstand, die jedoch die Kunden nicht recht begeistern konnte. Gerade einmal 35 Exemplare des Bentley S wurden in lang geordert. Hiervon erhielten 12 Exemplare ihren Aufbau bei externen Karosseriers.


Bentley S1 Continental

Die Continental-Version des Bentley S1 wurde sechs Monate nach der Präsentation des Modells nachgeschoben und wies ein leichtes Motortuning (plus ca. 10 PS) auf. In Verbindung mit den für gewöhnlich leichteren Karosserien - teilweise aus Vollaluminium - stieg damit die Höchstgeschwindigkeit auf ca. 190 km/h, was Anfang der 50er Jahre eine enorme Geschwindigkeit war. Interessanterweise gab es den Continental nicht mit einer werkseigenen Standard-Karosserie und für die meisten der insgesamt 431 Aufbauten zeichnete 'H.J. Mulliner' veranwortlich. Die meisten Continentals waren zweitürig, wobei Coupés und Cabrios, so genannte 'Drophead Coupes', dominierten. Rolls-Royce hatte Vorbehalte gegen viertürige Aufbauten, die häufig sehr schwer waren. Die populärsten viertürigen Aufbauten der Continental-Version kamen von H.J. Mulliner, der mit dem Flying Spur und dem Lightweight Saloon allerdings gleich zwei Entwürfe aus Vollaluminium zur Wahl stellte. Es gab aber auch Gegenentwürfe von James Young


Stückzahlen

3072 Bentley S1 (145 Sonderkarosserien)
35 Bentley S1 LWB (12 Sonderkarosserien)
431 Bentley S1 Continental
-----
3538 Bentley S1 insgesamt


Bentley S1 Continental "Mulliner Fastback" '1955

  • 36 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Continental Coupé "Park Ward" '1955

  • 17 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Standard Steel Saloon '1955

  • 17 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Empress Line "Hooper" '1955

  • 6 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Continental Coupé "Park Ward" '1955

  • 16 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Empress Line "Freestone & Webb" '1955

  • 15 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Drophead Coupé "Graber" '1955

  • 13 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Standard Steel Saloon "Beatles" '1956

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Continental Drophead Coupé "Park Ward" '1956

  • 26 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Drophead Coupé "Mulliner" '1956

  • 8 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Drophead Coupé "Graber" '1956

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Drophead Coupé 4-doors '1957

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Sedanca de Ville '1957

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Continental Flying Spur 4-door 4-light "Mulliner" '1957

  • 16 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Continental Flying Spur 4-door 6-light "Mulliner" '1957

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Lightweight 4-door 6-light Sport Saloon "Mulliner" '1957

  • 8 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Two Door Coupé "James Young" '1957

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Drophead Coupé "Mulliner" "J.D. Rockefeller" '1958

  • 13 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Bentley S1 Drophead Coupé "James Young" '1959

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq)
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...