Lancia Lambda


1922-31

 

Lancia Lambda 1922-31 Italien
markenzeichen   Flagge

Lancia Lambda '1922-31 - Die Revolution des Automobilbaus!

Serien 1-5 '1922-25

Der Lancia Lambda war ein Meilenstein des Automobilbaus und seiner Zeit um Jahre voraus: Vorgestellt auf den Autosalons in Paris und London 1922, begann die Produktion und Auslieferung tatschlich erst Mitte 1923. Auf den Ausstellungen war der wesentliche konstruktive Unterschied im Gegensatz zu allen anderen Autos jener Zeit gut zu erkennen. Der neue Lambda war in Paris neben zwei Trikappas ausgestellt und beeindruckte optisch durch seine deutlich flachere Karosserie mit dem niedrigeren Schwerpunkt. Mglich machte dies ein Patent von Vincenzo Lancia vom 7. Dezember 1918: Dieses zeigte ein Automobil, dessen Chassis die Form einer Spindel mit kreisfrmigen Khler und halbunabhngiger Vorderradaufhngung mit Querblattfeder aufwies. Das revolutionrste Merkmal war jedoch das Weglassen eines konventionellen Rahmens mit Holmen, der durch ein tragendes Element aus tiefgezogenem Blech ersetzt wurde und so angeordnet war, dass die Karosserie des Autos als ein einziger Trger funktionierte. Vincenzo Lancia war damit der Erfinder der selbsttragenden Karosserie. Die Idee soll dem jungen Lancia laut Battista Farina im brigen bei der Beobachtung der Struktur eines Bootes bei der Navigation gekommen sein ... Unabhngig davon warem die Vorteile augenfllig: Zum Einen wurde der schwere Rahmen mit der noch schweren Karosserie eingespart, was ein deutlich geringeres Gesamtgewicht ermglichte. Dazu konnte der Boden erheblich herabgesetzt werden, indem die Getriebewelle, die bis dato normalerweise unterhalb des Rahmens entlanglief, nunmehr in einem Tunnel quer durch den Fahrgastraum gefhrt wurde. Dies bedingte jedoch bei einem niedrigen Fahrzeug, dass die Passagiere nunmehr neben der Welle sitzen mussten, was jedoch kein groes Problem darstellte. Im brigen blieb es bei der Eigenart, dass das Stahlblech nur relativ kleine Trausschnitte zulie.

Das Echo im internationalen Bltterwald war gewaltig und steigerte sich sogar noch, nachdem die ersten Testfahrten mglich waren: Der Lambda hatte nmlich die erste unabhngige Vorderradaufhngung erhalten. Diese Innovation soll das Ergebnis des Bruches einer vorderen Blattfeder whrend der Fahrt eines Lancia Kappa auf unebener Strae mit stndigen erheblichen Sten in der Frontpartie des Wagens gewesen sein. Diese unabhngige Aufhngung der Rder war tatschlich keine ganz neue Idee. So gab es etwa bereits 1898 den Decauville, der ber eine hnliche Aufhngung verfgte, aber dem Lancia Lambda gebhrt tatschlich die Ehre dieses Prinzip zum ersten Mal in einem Massen-Automobil umgesetzt zu haben. Neu war hingegen die ldmpfung der Vorderrder (Lancia empfand die klassischen Reibungs-Stodmpfer als zu kompliziert ...) und, dass die Achsschenkel der Vorderrder zwischen Spiralfedern an senkrechten Gleitrohren gefhrt wurden. Das Ergebnis waren ein fr die damalige Zeit gerade zu unglaublich steifes und komfortables Fahrwerk sowie eine herausragende Straenlage und als Ergebnis eine neue deutlich ermdungsfreiere Art des Fahrens, die durch eine leichtgngige Lenkung und ordentliche Bremsen noch untersttzt wurde!

Blieb noch der Antrieb, der ebenfalls innovativ und technisch hervorragend konstruiert war: Der Motor war V4 mit einem so engen Zylinderwinkel von nur 13 Grad 6 Minuten, dass beide Zylinderreihen ber einen einzigen Zylinderkopf verfgten und der ganze Block extrem schmal baute. Die Leistung des anfnglich 2,1-Liter groen Motors lag zwar nur bei 49 PS, allerdings bei angenehmen 3250 U/min. Der Kraftstoffkonsum betrug dabei ca. 12 - 13 Liter auf 100 Kilometer, was ebenfalls beachtlich war. Diese technischen Besonderheiten ermglichten letztlich eine Hchstgeschwindigkeit von ca. 110 km/h (Serie 1 bis 4) bzw. ca. 115 km/h (Serie 5). Historisch ist dabei noch anzumerken, dass Lancia damals aufgrund der neuartigen selbsttragenden Bauweise auch die Karosserien selbst herstellte und anfnglich lediglich ein einziges Modell, nmlich einen "Tourenwagen" bzw. "Torpedo" vermarktete. Es gab fr diesen allerdings auch ab Werk Karosserieaufstze, die aus dem offenen Wagen eine Limousine (italienisch: "Berlina") oder ein "Coup des Ville" mit offenem Fahrerabteil machten. Diese Aufstze wurden in den Katalogen damals "Ballon" genannt.

Das tollste am Lambda war aber der fr das Gebotene recht niedrige Preis von 43.000,- Lire fr ein komplettes Auto. Das war 1923 zwar schon viel Geld, lag aber deutlich unter den Preisen anderer Oberklasse-Automobile. Kein Wunder, dass von den ersten fnf Serien erstaunliche 4.200 Exemplare abgesetzt werden konnten.

Serie 6 '1925-26

Bereits mit der fnften Serie des Lancia Lambda fhrte die italienische Firma (endlich) ein Getriebe mit vier Gngen ein. In der sechsten Serie erhielt nunmehr der bisherige Torpedo die Baureihenbezeichnung 216, wobei der Radstand des Chassis um satte 32 cm gewachsen war! Dies ermglichte (auf Wunsch) nicht nur die Installation zweier zustzlicher Sitze, sondern endlich auch grere Tren. Zustzlich gab es nunmehr auch ein "Rolling Chassis" des Typs 217, bei dem das Chassis im Sinne aller mglichen Karosserievarianten in verschiedenen Punkten abgendert war. Kritiker monieren heute allerdings, dass sich Lancia mit diesen Modifikationen wieder ein Stck von der selbsttragenden Bauweise entfernt hat. Lancia selbst realisierte auf dieser Basis brigens eine echte Berlina. In nur knapp einem Jahr wurden von der 6. Serie immerhin weitere 1.300 Exemplare produziert.

Serie 7 '1926-28

Die siebte Serie des Lancia Lambda war mit 3.100 gebauten Fahrzeugen in nur 20 Monaten extrem erfolgreich. Die bisherigen Baureihen 216/217 wurden weiter gebaut und durch die Baureihen 218 ("Torpedo" mit kurzen Radstand von 3100 mm) und 219 ("Berlina" mit mit kurzem Radstand) ergnzt. Zustzlich hatte sich unter der Haube etwas getan: Die Bohrung des Motors war von 75 mm auf 79,37 mm erhht worden, was den Hubraum auf 2370 ccm und die Leistung auf 59 PS bei weiterhin 3250 U/min anwachsen lie. Der Zylinderwinkel war dabei auf 14 Grad geffnet worden. Erkauft wurde dies allerdings mit einem deutlich gestiegenen Kraftstoffkonsum von ca. 15 Litern auf 100 Kilometern. Der Preis des "Torpedos" lag berdies mit nunmehr 50.000,- Lire zwischenzeitlich ebenfalls erheblich hher.

Serie 8-9 '1928-31

Die beiden letzten Baureihen des Lambda waren noch einmal erheblich modellgeflegt worden: Der Motor war in seiner letzten Baustufe erneut auf nunmehr 82,55 mm aufgebohrt worden. Daraus resultierten ein Hubraum von nunmehr 2568 ccm und eine Maximalleistung von 69 PS bei 3.500 U/min. Erneut war der Zylinderwinkel dabei verndert worden, auf nunmehr abschlieend 13 Grad 40 Minuten. Die angebotenen Chassis der 8. Serie mit kurzen Radstand von 3100 mm hieen nun 221 ("Rolling Chassis"), 223 ("Torpedo") und 225 ("Berlina"). Die Chassis mit langem Radstand von 3420 mm hieen nunmehr 222 ("Rolling Chassis"), 224 ("Torpeo") und 226 ("Berlina"). Erstaunliche 3.903 Exemplare wurden letztlich produziert. In der neunten und letzten Serie hieen die Chassis nunmehr 221A (kurzer Radstand) und 222A (langer Radstand), die berwiegend mit geschlossenen Berlina-Aufbauten bestckt wurden. Der Preis fr das "Rolling Chassis" der achten Serie betrug brigens ca. 43.000 - 44.000,- Lire.

Der Lancia Lambda im Rennsport

Ein Automobil mit so herausragenden Fahreigenschaften wurde natrlich auch im Rennsport eingesetzt: Das Werk nahm insbesondere die 1927 neu initierte "Mille Miglia", ein Langstreckenrennen quer durch Italien, zum Anla, die sportlichen Qualitten des Lambda zu erkunden: Lancia meldete insgesamt 5 Wagen, weitere 5 wurden von Privatfahrern eingesetzt. Von den 5 Werks-Lambdas waren 4 Torpedos auf dem kurzen Fahrgestell der Baureihe 21, ein Fahrzeug mit Sonderaufbau auf der Baureihe 219. Die Fahrgestellnummern der Einsatzfahrzeuge lauteten 16670, 16671, 16672, 16673 und 16972. DIe Fahrzeuge hatten eine erhhte Leistung durch eine hhere Verdichtung und eine verbesserte Schmierung. Auerdem waren sie leichter als die Serienversionen, waren hher gesetzt, besaen eine zweite Batterie, ein drittes Reserverad an der Seite und einen greren Tank. Das Ergebnis war hocherfreulich: Zwei Wagen wurden 1. + 2. in der Klasse bis 3 Liter Hubraum und 4. bzw. 5. im Gesamtklassement. Insgesamt 7 der 10 Fahrzeuge sahen die Zielflagge! vom Ergebnis beflgelt beschloss Vincenzo Lancia sich fr die 2. Auflage des Rennens im Jahr 1929 noch besser vorzubereiten.

1929 bereitete man von Seiten des Werks insgesamt 9 Fahrzeuge vor. 3 waren Spider mit Spezial-Aufbauten von Casaro auf Chassis der Baureihe 221 und bildeten das Werksteam (Chassis-Nr. 18610, 18611 und 18612). die anderen 6 waren Torpedos der Baureihe 223 und wurden an ausgewhlte Gentleman-Fahrer vergeben (Chassis-Nr. 18604 bis 18609). Alle Fahrzeuge waren mit dem spter in den Serien 8 + 9 verwendeten 2,6-Liter-Motor und speziellem Zylinderkopf der Firma Romagnoni & Pirotta ausgestattet, was die Leistung vermutlich auf ber 80 PS erhhte. Zustzlich wurden noch 6 Lambdas von Privatfahrern eingesetzt. Das Ergebnis war mehr als eindrucksvoll: Zwar wurde der Gesamtsieg kanpp verfehlt (Das Lancia-Team Gismondi/Valsania lag bis 300 Kilometer vor dem Ziel auf dem ersten Rang), aber 6 Autos erreichten das Ziel und wurden 1., 3., 4., 5., 8. und 10. in der Klasse bis 3 Liter Hubraum).

In den folgenden Jahren wurde das Engagement mit dem Lancia Lmabda ein wenig zurckgefahren, aber noch 1929 fuhr die Crew Strazza/Varallo mit einem Casaro-Spider auf einen glnzenden 4. Platz in der Gesamtwertung und errang den blichen Klassensieg bis 3 Liter Hubraum. 3 weitere Lambdas platzierten sich im brigen auf den Pltzen 3, 4 und 5 in der Klasse. 1930 reichte es dann nur zu einem enttuschenden 10. Platz in der Klasse, 1931 wurden immerhin noch die Pltze 5 und 7 belegt.

Lancia Lambda '1922-31 - bersicht
Serie Bauzeit Baureihen Aufbauten Radstand Motor Serien-Nummern Stckzahl
1 06/1923 bis 11/1923 214 Torpedo 3100 mm V4 (75x120mm), 136', Zylinderwinkel, Typ 67
2120 ccm, 49 PS / 3250 U/min
10.001 bis 10.400

400 Exemplare

2 11/1923 bis 05/1924 214 Torpedo 3100 mm V4 (75x120mm), 136', Zylinderwinkel, Typ 67
2120 ccm, 49 PS / 3250 U/min

10.401 -
11.500

1.400 Exemplare
3 05/1924 bis 11/1924 214 Torpedo 3100 mm

V4 (75x120mm), 136', Zylinderwinkel, Typ 67
2120 ccm, 49 PS / 3250 U/min

11.501 -
12.300
800 Exemplare
4 11/1924 bis 05/1925 214 Torpedo 3100 mm V4 (75x120mm), 13 Zylinderwinkel, Typ 67
2120 ccm, 49 PS / 3250 U/min
12.301 -
13.150
850 Exemplare
5 05/1925 bis 09/1925 214 Torpedo 3100 mm V4 (75x120mm), 136' Zylinderwinkel, Typ 67
2120 ccm, 49 PS / 3250 U/min
13.151 -
14.200
1.050 Exemplare

6 09/1925 bis 07/1926 216 Torpedo 3420 mm V4 (75x120mm), 13 Zylinderwinkel, Typ 67
2120 ccm, 49 PS / 3250 U/min
14.201 -
15.500
1.300 Exemplare
216 bis Torpedo 3100 mm (vermutlich)
217 Rolling Chassis 3420 mm
7 07/1926 bis 03/1928 216 Torpedo 3420 mm V4 (79,37x120mm), 14 Zylinderwinkel, Typ 78
2370 ccm, 59 PS / 3250 U/min
15.501 -
18.600
3.100 Exemplare

217 Berlina
218 Torpedo 3100 mm
219 Berlina
8 03/1928 bis 08/1930
221 Rolling Chassis 3100 mm V4 (82,55x120mm), 1340' Zylinderwinkel, Typ 79
2568 ccm, 69 PS / 3.500 U/min
18.601 -
22.535
3.903 Exemplare
(es wurden nicht alle Nummern verwendet!)
223 Torpedo
225 Berlina
222 Rolling Chassis 3420 mm
224 Torpedo
226 Berlina
9 01/1931 bis 10/1931
221A Rolling Chassis 3100 mm V4 (82,55x120mm), 1340' Zylinderwinkel, Typ 79
2568 ccm, 69 PS / 3.500 U/min
23.001 -
23.501
500 Exemplare
222A Rolling Chassis 3420 mm
Alle Serien 13.003 Exemplare


Lancia Lambda Tourenwagen 1. Serie '1923

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 2. Serie '1924

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 3. Serie '1924

  • 12 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 3. Serie (VIN 12053) '1924

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 4. Serie '1924

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen Chassis '1924

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 2. Serie (VIN 11294) '1924

  • 12 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 5. Serie '1925

  • 6 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 6. Serie '1925

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 5. Serie '1925

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Faux Cabriolet 7. Serie '1926

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 7. Serie '1926

  • 9 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen Corto 7. Serie '1927

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie '1928

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie (VIN 18800) '1928

  • 7 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie (VIN 18603) '1928

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Cabriolet 8. Serie "Stabilimenti Farina" (VIN 19671) '1928

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie Corto (VIN 20145) '1928

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Cabriolet 8. Serie "Stabilimenti Farina" '1928

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Cabriolet 8. Serie "Casaro" '1928

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie mit Ballon "Hhener" '1928

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Spider 8. Serie '1928

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Cabriolet 8.Serie '1929

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie (VIN 19315) '1929

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie '1929

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie '1929

  • 4 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie Corto '1929

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Spider Mille Miglia 8. Serie "Casaro" (VIN 19955) '1929

  • 5 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Spider Mille Miglia 8. Serie (VIN 19625) '1929

  • 6 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Spider 8. Serie "Casaro" '1929

  • 3 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Spider 8. Serie '1929

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Coup 8.Serie "Airflow Streamline" (VIN.20354) '1930

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 8. Serie '1930

  • 2 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 9.Serie "Maharadscha von Kuala Lumpur" '1931

  • 8 Bilder Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...
Lancia Lambda Tourenwagen 9. Serie '1931

  • 1 Bild Online
  Hier klicken, um zu den technischen Daten dieses Modells zu gelangen...

Internet
verwandte Links
Literatur (faq)
Tuning
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...