Zur letzten besuchten Seite


Lancia Lambda Tourer


1922

Lancia Lambda Tourer (1922-31) Italien
Markenzeichen   Flagge

Der Lancia Lambda war ein Meilenstein und seiner Zeit um Jahre voraus: Er war der erste Wagen mit selbsttragender Stahlblech-Karosserie, er besa eine gekrpfte Vorderachse und einen sensationell kurz bauenden V4-Motor. Der Zylinderwinkel betrug gerade einmal 13 Grad. Gerade genug um die Zylinder versetzt anzuordnen, aber trotzdem nicht wesentlich breiter, als ein herkmmlicher Reihenmotor. Es gab insgesamt neun Bauserien des Lambda. Meine Fotomodelle besaen noch das erste Getriebe mit drei Gngen.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 115   kg/leer 1117
0-100 km/h (sek) 35,0   Maße (mm) L: 4573  B:1670 H:1400
Verbrauch (L/100 km)(faq) 15,0 (Werk)   Radstand (mm) 3100
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V4   Kaufpreis (1925)
Hubraum (ccm) 2120   Stückzahl 13.501 (alle Serien)
Leistung (PS) 49   Debüt Salon Paris 1922
bei Nenndrehzahl (U/min) 3250   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Lancia Lambda Coup 8.Serie '1928
 
Rekorde
Erstes Fahrzeug mit selbsttragender Karosserie
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 4/2001, S.218 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite