Zur letzten besuchten Seite


Alfa Romeo Tipo 177


1979

Alfa Romeo Tipo 177 (1979) Italien
Markenzeichen   Flagge

Nach den Erfolgen, die Alfa Romeo in der Sportwagenmeisterschaft feiern konnte (Weltmeister 1975 mit dem Tipo 33 TT), interessierte sich Bernie Ecclestone, Teamchef von Brabham, fr die Motoren des Super-Sportwagens. Es kam zu einer wenig gehaltvollen Zusammenarbeit, bei dem beide Seiten ihre Enttuschung schlielich nur unzureichend verbergen konnten. Carlos Chiti, bei Alfa Romeo fr das Formel-1-Projekt zustndig, entwickelte daraufhin ein eigenes Formel-1-Auto, den Tipo 177. Dieser zeigte sich jedoch den Anforderungen dieser Klasse nicht wirklich gewachsen. Bruno Giaccomelli, ein junger Italiener erzielte zwar einige achtbare Resultate, insgesamt war die Leistung jedoch enttuschend, weil punktlos. Noch vor Abschlu der Saison erschien daher der Tipo 179, welcher den 177 ersetzte.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 300   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder B12   Kaufpreis (1979)
Hubraum (ccm) 2993   Stückzahl
Leistung (PS) 520   Debüt Grand Prix Belgien (Spa) 1979
bei Nenndrehzahl (U/min) 12000   Design
Carlo Chiti
 
Vorgängermodell Alfa Romeo Tipo 159 "Alfetta" '1951
Nachfolgemodell Alfa Romeo Tipo 179F '1982
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite