Zur letzten besuchten Seite


Ferrari 340 America Berlinetta "Vignale " (0082A)


1951

Ferrari 340 America Berlinetta "Vignale " (0082A) (1951-52) Italien
  Flagge

Ab 1948 dominierte Ferrari die Mille Miglia. Die roten Renner wurden bis 1957 nur zweimal geschlagen: 1954 von Lancia (Lancia D 24 unter Alberto Ascari) und 1955 von Mercedes-Benz (Mercedes 300 SLR unter Stirling Moss / David Jenkinson). Dieses Modell 340 America Berlinetta mit Karosserie von Vignale (Chassis-Nr. 0082A) war der erste gebaute 340 America berhaupt und gewann als Auto des Ferrari-Werksteams 1951 mit dem langjhrigen Werkspilot Luigi Villoresi am Steuer gleich die Mille Miglia. Der Motor des Fahrzeugs entwickelte ca. 240 PS. Die Serienausfhrung des 340 America hatte 20 PS weniger.

Nach der Mille Miglia wurde der Wagen an Casimiro de Oliveira aus Lissabon verkauft, der ebenfalls Rennen mit 0082A fuhr. Den GP von Portugal 1951 gewann Oliveira, bei der Villa Real 1951 wurde er Dritter. 1952 gab er den Wagen an Jose Arroyo Nogueira, ebenfalls aus Lissabon, weiter, der den Wagen ebenfalls artgerecht bei Rennen einsetzte.

1953 wurde der Wagen in die USA verkauft, wo er nur ein Jahr spter seines Motors beraubt wurde. Es fand ein Chevrolet-Motor unter der Haube Platz. Die Zusammenfhrung der Originalkomponenten klappte erst 1978 und dem damaligen Eigentmer Ernest Beutler / USA. In den letzten Jahrzehnten nahm der Wagen unter seinem Besitzer Jack V. Croul aus den USA regelmig an der historischen Mille Miglia teil.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 240   kg/leer 900
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2420
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1951)
Hubraum (ccm) 4102   Stückzahl 5
Leistung (PS) 240   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6200   Design
Vignale
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite