Zur letzten besuchten Seite


Lancia D24


1953

Lancia D24 (1953-54) Italien
Markenzeichen   Flagge

Die Weiterentwicklung des D23 fhrte nach nur zwei Monaten Entwicklungszeit zum D24. Wesentliche nderungen waren die Verkrzung des Radstandes von 2600 mm auf 2400 mm und die Vergrerung des Motors von 2000 auf fast 3300 ccm. Auch dieser war zwar etwas anfllig, avancierte aber trotzdem zu einem der erfolgreichsten Sportwagen der 50er Jahre.

Auf diesem Wagen wurden unter anderem die Carrera Panamericana 1953 (Juan Manuel Fangio), die Mille Miglia 1954 (Alberto Ascari) und die Targa Florio 1954 (Piero Taruffi) gewonnen werden. Weitere Einstze waren beim ADAC 1000 km Rennen auf dem Nrburgring 1953 und bei der Tourist Trophy 1954 in Nordirland. Beide Male sa unter anderem ebenfalls Juan Manuel Fangio am Steuer. Auf dem Nrburgring fiel er aus, in Nordirland fuhr er einen Klassensieg heraus.

Am beeindruckendsten war aber der Sieg des Wagens unter Alberto Ascari, der die Mille Miglia 1954 allein, also ohne Beifahrer, in elf Stunden und 26 Minuten gewann. ber den Sieg bei der Carrera Panamericana konnte sich das Lancia-Team trotz des berragenden Dreifach-Triumphes jedoch nicht wirklich freuen, da ein vierter Lancia-Werkswagen mit Felice Bonetto am Steuer in einem Dorf namens Silao tdlich verunglckte. Htte Lancia nicht das Formel 1-Projekt D50 in Angriff genommen und die Entwicklung des D24 voran getrieben, wren vielleicht noch weitere Siege hinzugekommen.

Von den fnf (andere Quellen nennen neun) gebauten Exemplaren haben vermutlich nur zwei Originale berlebt. Eines befindet sich im Lancia-Museum in Turin, ein zweites war 1955 dem argentinienischen Prsidenten Peron geschenkt worden und ist etliche Jahre spter nach Europa zurck gekehrt.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 250   kg/leer 760
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3970  B:1540 H:1000
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V6   Kaufpreis (1953)
Hubraum (ccm) 3264   Stückzahl 5
Leistung (PS) 250   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
Pininfarina
 
Vorgängermodell Lancia D23 Spider Competizione '1953
Nachfolgemodell Lancia-Ferrari D50 '1956
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Focus 2/2004, S.76 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite