Zur letzten besuchten Seite


Facel Vega Facellia F2


1960

Facel Vega Facellia F2 (1960-61) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Im Noveber 1960 waren die Fehlersuche und -Behebung an der Facellia abgeschlossen und die modellgepflegte 'Facellia F2' wurde prsentiert: Der Motor wies nun neue Kolben von Monopole mit Laufbuchsen aus Gusseisen sowie einen besseren Wasserkreislauf und eine neue Kopfdichtung auf. Die Verdichtung wurde auf 9,2 : 1 gesenkt (vorher 9,4 :1). Zustzlich gab es jetzt eine Servountersttzung fr die Bremse, eine hydraulische Kupplungsbettigung, eine direktere Lenkung und straffere Sitze. Damit war die Facellia endlich so gut wie ein Kufer eines 22.000,- DM-Autos anno 1960 dies erwarten durfte. Indes blieb die Kundschaft skeptisch und reagierte auf die Vorstellung des neuen Modells weiterhin mit Kaufzurckhaltung.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 182   kg/leer 1100
0-100 km/h (sek) 13,4   Maße (mm) L: 4120  B:1580 H:1270
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,8 (Test)   Radstand (mm) 2450
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1961) ab 22.000,- DM
Hubraum (ccm) 1646   Stückzahl 616 (alle Facellia Cabriolets)
Leistung (PS) 108   Debüt Muse Jacquemart-Andr / Paris 28. September 1959
bei Nenndrehzahl (U/min) 6400   Design
Jacques Brasseur (Facel Vega)
 
Vorgängermodell Facel Vega Facellia FA '1959
Nachfolgemodell Facel Vega Facellia F2B '1961
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 1/2010, S.42 His
Oldtimer Markt 9/2005, S.156 His

Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite