Zur letzten besuchten Seite


BMW 645 Ci


2003

BMW 645 Ci (2003-05) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

2004 wurde bei BMW die 6er-Modellreihe wieder belebt. Es handelte sich - wie bereits bei dem Coup der 80er Jahre - um einen eleganten GT mit 2+2 Sitzen. Zwar gab es auch dieses Mal wieder Design-Kritik, aber Chris Bangle schien seine Linie mittlerweile gefunden zu haben. Die Form wurde als erheblich gelungener empfunden, als bei 7er und Z4.

Basis war die 5er-Reihe, einziger Motor war jedoch zunchst der Achtzylinder aus dem BMW 745i. In den folgenden Monaten und Jahren wurde die Baureihe jedoch zgig ausgebaut. Zunchst wurde ein Einsteigermodell nachgeschoben (BMW 630i), dann folgte das Cabrio (BMW 645 Ci Cabrio) und schlielich der berhammer, der BMW M6. Bereits 2005 wurde der 645 Ci durch einen Nachfolger mit etwas grerem Motor ersetzt.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 250   kg/leer 1690
0-100 km/h (sek) 5,6   Maße (mm) L: 4820  B:1855 H:1373
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,8   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (2004) ab 72.000,- EUR
Hubraum (ccm) 4398   Stückzahl
Leistung (PS) 333   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6100   Design
Chris Bangle (BMW)
 
Vorgängermodell BMW 635 CSi '1978
Nachfolgemodell BMW 650i '2005
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 22/2003, S.26 ET
Sport Auto 11/2003, S.26 ET
AutoBild 37/2003, S.12 Vorst.
BMW-Magazin 4/2003, S.22 ET
AutoBild 51-52/2003, S.30 VT + S.34 ET
Auto Motor Sport 26/2003, S.72 ET
Sport Auto 2/2004, S.10 VT
Auto Motor Sport 4/2004, S.32 VT
AutoBild test&tuning 6/2004, S.86 VT
Auto Focus 5/2004, S.68 Vorst.
AutoBild 43/2004, S.64 VT
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite