Zur letzten besuchten Seite


Bugatti (F) Veyron 16.4


2005

Bugatti (F) Veyron 16.4 (2005-10) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Auf der IAA 2001 wurde der absolute Superstar des neuen Jahrtausends zum ersten Mal der breiten ffentlichkeit prsentiert: Der neue Bugatti Veyron 16.4 sollte nach den Worten seines Chef-Entwicklers Karl-Heinz Neumann "bisher nicht vorhandene Technologie in den Konzern hineintragen".

Die technischen Daten versprachen Superlative am laufenden Band: Ein 16-Zylinder-Motor mit 8 Litern Hubraum, 1001 PS und einem Drehmoment von 1250 Nm Drehmoment! Die Hchstgeschwindigkeit sollte 407 km/h betragen, allerdings nur mit speziellen, von Michelin extra fr den Bugatti entwickelten Reifen. Auch ohne die neuen Reifen sollte jedoch ein anderer Rekord fr den Fahrer zu brechen sein: Neben der Beschleunigung von 0-100 km/h in 2,5 Sekunden sollte der Sprint auf 300 km/h in nur 14 Sekunden mglich sein! Auch der angepeilte Preis sprengte jeden Rahmen: Eine runde Million Euro nebst Mehrwertsteuer!

Das bemerkenswerteste bei alledem war aber, dass der Innenraum mit allem erdenklichem Luxus ausgestattet war. Sptestens das unterschied den Veyron 16.4 auch von seinem gedanklichen Vorgnger, dem Bugatti Typ 57 SC Atlantic.

Leider mute die ursprnglich fr 2003 geplante Prsentation immer wieder verschoben werden. Erst hie es aerodynamische Schwchen lieen das Auto bei Geschwindigkeiten jenseits der 350 km/h unfahrbar werden, dann wurde ber eine Absenkung der brachialen Motorleistung spekuliert. Im September 2005 vermeldete dann jedoch die Presse, dass die ersten Veyron ausgeliefert wurden und in Gegenwart des deutschen TV tatschlich mehrmals ber 400 km/h erreicht wurden. Auch einige Testfahrer von Autozeitschriften erhielten Gelegenheit, das Erlebnis 400 km/h persnlich nachzuvollziehen.

Das Prozedere war allerdings mhselig: Zunchst alle Reifen und den Luftdruck prfen. Dann einen zweiten Schlssel ins entsprechende Schlsselloch. Der Wagen senkte sich ab, der Heckflgel fuhr aus und die vorderen Diffusorklappen schlossen sich. Die Elektronik wachte berdies ber die wesentlichen Motorparameter. Ging der Fahrer bei der Vollgasfahrt einmal auf die Bremse, schaltete der Wagen sofort in den Handling-Modus, das hie, bei 360 km/h war Schluss. Blieb der Fahrer jedoch nach dem Abarbeiten der Checkliste auf dem Gas, schoss der Veyron mit ca. 111 Metern pro Sekunde wie ein flacher Stein ber die Strae. Handling und Bremsen waren der Leistung jederzeit gewachsen. Bei einer Notbremsung aus 100 km/h stand der Wagen nach gerade einmal 31,4 Metern. Auch ein Rekord fr Straenfahrzeuge!


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 407   kg/leer 1600
0-100 km/h (sek) 2,5   Maße (mm) L: 4466  B:1998 H:1206
Verbrauch (L/100 km)(faq) 14,7-40,4 (ECE)   Radstand (mm) 2700
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder W16   Kaufpreis (2005) ab 1.160.000,- EUR
Hubraum (ccm) 7993   Stückzahl ca. 200
Leistung (PS) 1001   Debüt IAA Frankfurt 2001
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
Hartmut Warkuss (Bugatti)
 
Vorgängermodell Bugatti (F) Veyron 16.4 Prototyp '2003
Nachfolgemodell Bugatti (F) Veyron 16.4 Super Sport '2010
 
Rekorde
2005: Schnellstes Serienautomobil aller Zeiten
2005: Schnellste Beschleunigung aller Straßenfahrzeuge: 0-100 km/h: 2,5 Sek.; 0-200 km/h: 7,3 Sek.; 0-300 km/h: 16,8 Sek.
2005: Beste Bremsen: 100-0 km/h: 31,4 Meter
Testberichte (faq)
AutoForum 4/2001, S.50 Vorst.
Das neue Automobil 1/2002, S.14 Vorst.
Auto Motor Sport 10/2002, S.16 Vorst.
Auto Motor Sport 3/2003, S.16 Vorst.
Auto Motor Sport 13/2003, S.52 ET
AutoBild test&tuning 7/2005, S.18
Auto Zeitung 19/2005, S.76 ET
Auto Motor Sport 19/2005, S.118 ET
Auto Motor Sport 7/2005, S.46 ET
AutoBild Sportscars 11/2005, S.8 ET
AutoBild Sportscars 11/2007, S.6 VT
Powercar 3/2004, S.100 Vorst. "Technik"
Powercar 6/2005, S.16 VT
AutoBild 8/2006, S.72 VT
AutoBild Sportscars 9/2008, S.8 VT
AutoBild Sportscars 3/2010, S.106 VT
Powercar 6/2006, S.16 VT
Autobild Sportscars 3/2007, S.30 ET
Autobild Sportscars 8/2007, S.90 VT
Octane 1/2012, S.106 VT
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite