Zur letzten besuchten Seite


Dino 246 GT 4


1969

Dino 246 GT 4 (1969-74) Italien
  Flagge

Mit dem Dino 246 GT 4 kam der groe Durchbruch fr Ferrari in Deutschland. Er war einer der ersten Ferraris, die in groen Stckzahlen gebaut wurden. Doch der Famlienname "Ferrari" wurde dem Dino verwehrt. Es gab Befrchtungen bei Ferrari, da die Kunden der teuren Boliden einen "billigen" Bruder in der Familie nicht dulden wrden. Trotzdem konnte sich Enzo Ferrari dem Ansinnen von Konzern-Oberen aus dem Mutterhaus Fiat nach dem Motor nicht entziehen. Bereits 1967 war der Fiat Dino erschienen und ab 1973 wurde auch der Lancia Stratos mit dem Sechszylinder-Triebwerk aus dem Dino bestckt.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 235   kg/leer ca. 1200
0-100 km/h (sek) ca. 8,0   Maße (mm) L: 4150  B:1700 H:1115
Verbrauch (L/100 km)(faq) ca. 17,0 (Werk)   Radstand (mm) 2340
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V6   Kaufpreis (1974) ab 39.800,- DM
Hubraum (ccm) 2418   Stückzahl 2487
Leistung (PS) 195   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7600   Design
Aldo Brovarone (Pininfarina)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Ferrari Dino 308 GT 4 2+2 '1974
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 8/1971, S.36 ET
Motor Klassik 6/1985, S.6 VT
Motor Klassik 2/1988 KB
AutoBild 4/1995, S.64 His
Motor Klassik 6/2005, S.10 VT + His
Motor Klassik 9/2006, S.10 V + His
Powercar 3/2007, S.106 Vorst.
Motor Klassik 12/2007, S.12 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite