Zur letzten besuchten Seite


Maserati 4Porte


1976

Maserati 4Porte (1976-79) Italien
Markenzeichen   Flagge

Nach dem enttuschenden Quattroporte der Serie II, der eigentlich ein Citroen SM mit vier Tren war, war der 4Porte so etwas wie eine Offenbarung. Gro, elegant und luxuris kam der Wagen daher. Nur der Motor mit 4,2 Litern Hubraum, der schon im Vorgnger von den meisten Kunden nicht geliebt worden war, wute nicht zu berzeugen. Dieses Manko wurde jedoch in der zweiten Serie behoben.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 220   kg/leer 1650
0-100 km/h (sek) 8,0   Maße (mm) L: 4980  B:1790 H:1350
Verbrauch (L/100 km)(faq) 19,0 (Werk)   Radstand (mm) 2800
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1978) ab 81.800,- DM
Hubraum (ccm) 4136   Stückzahl 2088 (alle Versionen)
Leistung (PS) 255   Debüt Salon Turin 1976
bei Nenndrehzahl (U/min) 6000   Design
Giorgio Giugiaro
 
Vorgängermodell Maserati Quattroporte Serie II '1974
Nachfolgemodell Maserati Quattroporte 4900 '1979
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 10/2004, S.44 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite