Zur letzten besuchten Seite


Isdera Imperator 108i 1.Serie 5,0 Liter


1983

Isdera Imperator 108i 1.Serie 5,0 Liter (1983-91) Deutschland
  Flagge

Isdera-Grnder Eberhard Schulz arbeitete zunchst fr b+b in Frankfurt. Dort konnte der begabte Designer sich nach der Entwicklung des 1979 auf der IAA in Frankfurt vorgestellten Einzelstcks CW 311 jedoch nicht mehr recht verwirklichen. Aus diesem Grund machte sich Schulz mit seiner eigenen Firma selbstndig. Der Imperator war eine Kopie des CW 311, besa allerdings nicht den 6,3-Liter-Motor aus dem Mercedes-Benz 600, sondern zunchst die modernere Maschine aus dem 500 SEL.

Basis des Fahrzeugs waren die Radaufhngung sowie die Bremsanlage des Porsche 928 S, welche in einen selbst gefertigten Gitterrohrrahmen eingebaut wurde. Hierber spannte Isdera einen sehr aerodynamischen GFK-Aufbau mit Flgeltren. Im Jahr darauf erhielt der Wagen dann sogar den Preis fr Auto-Design des Design-Centers Stuttgart. Einziges Problem des Imperator war die lange Entwicklungszeit von der Studie CW 311 bis zur Prsentation des Serienfahrzeugs auf dem Genfer Salon 1983. Viele im Jahr 1979 noch sehr Interessierte mit gengend Geld hatten bis dato anderen Spielzeugen ihre Gunst geschenkt. So wurden schlielich lediglich 30 Exemplare in zwei Serien gebaut.

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Peter Madle (www.madle.org) zur Verfgung gestellt. Herzlichen Dank!


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 260   kg/leer 1250
0-100 km/h (sek) 6,5   Maße (mm) L: 4220  B:1835 H:1135
Verbrauch (L/100 km)(faq) 12,7   Radstand (mm) 2485
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1990) ab ca. 250.000,- DM
Hubraum (ccm) 4973   Stückzahl 17 (1.Serie)
Leistung (PS) 270   Debüt Salon Genf 1983
bei Nenndrehzahl (U/min) 5200   Design
Eberhard Schulz
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Isdera Imperator 108i 1.Serie 5,6 Liter '1986
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 2/1985, S.46 Vorst.
Oldtimer Markt 10/2014, S.64 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite