Zur letzten besuchten Seite


Audi Avus quattro


1991

Audi Avus quattro (1991) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Der Avus Quattro war der Star der Motor Show in Tokyo 1991 und eine Hommage an die berhmten Auto-Union-Silberpfeile der 30er- und 40er Jahre

Der Motor bestand aus drei Vierzylinder-Reihen, die jeweils im 60 Grad-Winkel versetzt zueinander standen. Die Karosserie bestand natrlich aus hochglanzpoliertem Aluminium. Riesige 20-Zoll-Rder mit weit ausgestellten Radhusern machten die Show perfekt. Leider war das Ausstellungsstck nicht fahrbar, weil der Motor niemals gebaut wurde. Bei demjenigen unter der Motorhaube handelte sich lediglich um einen Holzblock.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 340   kg/leer 1250
0-100 km/h (sek) 3,5   Maße (mm) L: 4424  B:1976 H:1174
Verbrauch (L/100 km)(faq) >20   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder W12   Kaufpreis (1991)
Hubraum (ccm) 5998   Stückzahl 1
Leistung (PS) 509   Debüt Motor Show Tokyo 1991
bei Nenndrehzahl (U/min) 5800   Design
 
Vorgängermodell Audi quattro Spyder '1991
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 22/1991, S.16 Vorst.
Motor Revue 1992 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite