Zur letzten besuchten Seite


Spyker C4 30/40 PS Standard Torpedo Cabriolet


1924

Spyker C4 30/40 PS Standard Torpedo Cabriolet (1920-25) Niederlande
  Flagge

Dieser Spyker C4 mit Tourenwagen-Aufbau und langem Radstand (VIN MG4-119-3211; hollndische Registrierung: UG-90-06) kan heute in der Louwman-Collection in Den Haag bewundert werden. Der Motor des C4 stammte von Maybach und die Konstruktion war mageblich auf den ehemaligen Minerva-Konstrukteur Frits Koolhoven zurckzufhren. Allgemein wurde Spyker als "Rolls-Royce" des Kontinents angesehen. Zu den Kunden von Spyker gehrte auch die niederlndische Knigin Wilhelmina, welche natrlich ein Luxusauto heimischer Produktion fuhr. Trotzdem war der Niedergang der Firma Spyker nicht aufzuhalten. Der C4 war das letzte Modell des hollndischen Herstellers.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 115   kg/leer 2400
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3470
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1924) 19.500,- Gulden
Hubraum (ccm) 5740   Stückzahl ca. 150
Leistung (PS) 70   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2200   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite