Zur letzten besuchten Seite


Maserati 3700 GTI Sebring


1964

Maserati 3700 GTI Sebring (1964-66) Italien
Markenzeichen   Flagge

Ab dem Genfer Salon 1965 war der Sebring auch mit einem 3,7-Liter-Motor lieferbar. Der Motor hatte 200 ccm mehr als der des 3500 GTI Sebring und war 10 PS strker. Der franzsische Journalist Jean-Loup lobte den Innenraum als einen Hochgenu fr Augen und Hnde, den Motor sowie die Bremsen. Kritik fanden die indirekte Lenkung und vor allem die schnell den Fahrbahnkontakt verlierende hintere Starachse. Ein Kufer des Sebring war brigens der damals noch weithin unbekannte Tenor Luciao Pavarotti.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 235   kg/leer 1350
0-100 km/h (sek) 9,5   Maße (mm) L: 4470  B:1660 H:1300
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2500
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1965) ab ca. 52.000,- DM
Hubraum (ccm) 3692   Stückzahl 243 (alle Sebring)
Leistung (PS) 245   Debüt Salon Genf 1965
bei Nenndrehzahl (U/min) 5500   Design
Vignale
 
Vorgängermodell Maserati 3500 GTI Sebring '1964
Nachfolgemodell Maserati 4000 GTI Sebring '1966
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite