Zur letzten besuchten Seite


Lamborghini Diablo Roadster


1995

Lamborghini Diablo Roadster (1995-98) Italien
Markenzeichen   Flagge

Der Diablo Roadster war Ende der 90er Jahre das einzige "Serienauto", in dem es sich offen mit ber 300 Km/h fahren lie. Das 7,5 kg leichte "Targa"-Dach des Roadsters war genial einfach auf der Motorhaube hinter den Kpfen der Passagiere zu befestigen. In der Literatur gibt es heutzutage Unstimmigkeiten, ob der Roadster, den es zunchst ausschlielich mit Vierradantrieb gab (Diablo Roadster VT), auch als reiner Hecktriebler verfgbar war. Whrend die Mehrzahl der Quellen von der alleinigen Verfgbarkeit des Roadsters als Allrader ausgeht, war im 'Auto Katalog 1998/1999 auch bzw. allein die heckgetriebene Variante beschrieben. Im brigen gab es unstreitig auch einen Diablo SV Roadster, dem der Allradantrieb definitiv gefehlt hat. Unser Fotomodell wurde ebenfalls als 'Diablo Roadster', nicht als 'Diablo Roadster VT' angeboten.

Ab 1999 wurde auch der Roadster mit dem neuen 530 PS leistenden Aggregat ausgerstet.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 323   kg/leer 1625
0-100 km/h (sek) 4,0   Maße (mm) L: 4470  B:2040 H:1115
Verbrauch (L/100 km)(faq) 24,3 (Werk)   Radstand (mm) 2650
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1996) ab 395.000,- DM
Hubraum (ccm) 5707   Stückzahl ca. 90
Leistung (PS) 492   Debüt Bologna 1995
bei Nenndrehzahl (U/min) 7000   Design
 
Vorgängermodell Lamborghini Diablo Roadster Prototyp '1992
Nachfolgemodell Lamborghini Diablo Roadster '1999
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Zeitung 12 /1996, S.46 ET
Auto Motor Sport 9/1996, S.84 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite