Zur letzten besuchten Seite


MCA Centenaire GTB


1990

MCA Centenaire GTB (1989) Monaco
  Flagge

Das Projekt MCA (Monte Carlo Automobiles) ging auf den Rennfahrer Fulvio Ballabio zurck. Das Design war eine Mixtur aus Ferrari F40 und klassischem Sport-Prototyp. Der Motor war anhand der technischen Daten eindeutig als Lamborghini-Aggregat zu identifizieren. Es war geplant gewesen, 100 Exemplare des anllich des 100jhrigen Bestehens des Automobilclubs von Moncao gebauten Autos zu produzieren. Letztlich waren es jedoch nur fnf: Ein rotes, ein weies, ein schwarzes und zwei blaue Modelle konnten an Kufer gebracht werden. Es gab sowohl geschlossene Fahrzeuge, als auch Autos mit Targadach. Das rote Exemplar war darber hinaus mit einem anderen Motor (6700 ccm, 720 PS, 657 Nm) von Carlo Chiti ausgestattet und soll nach Japan gegangen sein.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 290   kg/leer 1050
0-100 km/h (sek) 4,9   Maße (mm) L: 4026  B:2019 H:1120
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V12   Kaufpreis (1989) ab ca. 900.000,- DM
Hubraum (ccm) 5167   Stückzahl 5
Leistung (PS) 455   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 7000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Rallye Racing 7/1991, S.46 ET
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite