Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom II Cont. 3-Position Drophead Coup "Barker" (186MY)


1932

Rolls-Royce Phantom II Cont. 3-Position Drophead Coup "Barker" (186MY) (1929-35) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Phantom II Continental (Chassis-Nr. 186MY; Engine-Nr. CJ85; Englische Registrierung: AGN343) wurde 1932 von Barker (Body-Nr. 6706) fr Captain John Wanamaker Jr. aus New York und Philadelphia gebaut. Als Aufbau wnschte der Kufer ein 3-Positions Drophead Coup. Leider starb der Erwerber unerwartet bereits am 30. November 1934, der Wagen wurde deswegen an Sir Terence J. O'Connor in England verkauft. 1940 ging das Fahrzeug an Patrick D. de Laszlo weiter, der es im Krieg behtete. Nach dem Krieg gab es zwei weitere Eigentmerwechsel innerhalb von England und hiernach einen Verkauf in die Vereinigten Staaten im Jahr 1959 an Herman R. aus New Jersey. Es folgten diverse weitere Eigentmerwechsel innerhalb der USA, England, der Schweiz und zuletzt Italien. Zum Zwecke des Verkaufs wurde der Wagen unter anderem an der Ville d'Este 2011 und 2015 vorgestellt.

Fr die Fotos bedanken wir uns herzlich bei Peter Madle (www.madle.org).


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 140   kg/leer ca. 2280
0-100 km/h (sek) 20,0   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3810
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1929) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 1681
Leistung (PS) 120   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3000   Design
Barker
 
Vorgängermodell Rolls-Royce Phantom I Saloon "Thrupp & Maberly" (73GN) '1930
Nachfolgemodell Rolls-Royce Phantom III Sports Saloon "Binder" (3AZ140) '1936
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite