Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Berwick Sedan "Brewster" (S128ML)


1926

Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Berwick Sedan "Brewster" (S128ML) (1921-26) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser "Springfield"-Silver Ghost (Chassis-Nr.: S128ML; Englische Registrierung: SV 8817) wurde 1926 an Charles Blyth aus San Mateo in Kalifornien ausgeliefert. Damals trug das Chassis allerdings noch eine 'Permanent Salamanca'-Karosserie. Blyth verkaufte den Wagen 1950 an den Sammler M.L. "Bud" Cohen. In den 50er- oder 60er-Jahren wurde die Karosserie dann verndert: Zunchst wurde das Dach beschnitten und mit Vinyl bedeckt. Mglicherweise wurden diese Arbeiten von Bohman & Schwarz ausgefhrt.

in den spten 80er-Jahren erfolgte eine teilweise Restauration durch Hill & Vaughn. Zu dieser Zeit gehrte der Wagen der Sngerin Barbra Streisand, die den Wagen 1979 bei der Christie's-Auktion der Sammlung von Bud Cohen in Los Angeles erworben hatte. Streisand ihrerseits behielt S128ML bis 1994, fuhr den Wagen aber nur 300 Meilen in 15 Jahren! Schlielich lie sie den Rolls-Royce erneut durch das Auktionshaus 'Christie's' versteigern. Zuletzt befand sich S128ML in einer europischen Sammlung und wurde durch P.A. Wood betreut. Unsere Fotos entstanden 2013 auf der Retro Classics in Stuttgart.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5030  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,6   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1921) ca. 15.000,- Dollar
Hubraum (ccm) 7428   Stückzahl 55 (Piccadilly Roadster)
Leistung (PS) 65   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2250   Design
Brewster
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite