Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Salamanca "Park Ward" (182AG)


1921

Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Salamanca "Park Ward" (182AG) (1906-25) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Rolls-Royce Silver Ghost (Chassis-Nr. 182AG; Englische Registrierung: LE 4721; Motor-Nr. 0313) wurde 1921 an Park Ward ausgeliefert, wo das Chassis mit einem hochmodernen "Salamanca"-Aufbau versehen wurde. Bei dieser Karosserie konnte der Passagier ganz offen, komplett geschlossen oder halboffen gefahren werden. Erster Eigentmer war ab Sommer 1922 ein Mr. S. Jacquet aus Belgien. 1930 kam der Wagen in die USA, wo er zwei weitere Eigentmer hatte, bevor er in den frhen 70er Jahren zurck nach England kam. Dort wurde er auf vielen Veranstaltungen vorgefhrt. Unter anderem bei der Parade anllich des 100. Geburtstags von Queen Mum.

2002 kaufte ihn dann ein deutscher Sammler. Am 21. Juni 2008 wurde der Wagen schlielich auf der Bonhams-Auktion auf Rockingham Castle zu einem Hchstgebot von EUR 118.549,- versteigert. 2016 wurde 182AG auf der Techno Classica in Essen in unrestauriertem Originalzustand fr EUR 260.000,- angeboten.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5030  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,6   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1922) 1.850,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7428   Stückzahl 7876
Leistung (PS) 70   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2000   Design
Barker
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite