Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Tourer "Barker" (33PE)


1920

Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Tourer "Barker" (33PE) (1906-25) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Rolls-Royce Silver Ghost (Chassis-Nr. PE33; Englische Registrierung: SV 5482) wurde am 20. Oktober 1920 an Alex W. Symington vom Royal Yacht Club aus Piccadilly in London ausgeliefert. Der AUfbau war ein offener Tourer von Barker. 1928 kam der Wagen in Hnde von Dr. Cesar Proenca aus Rio de Janeiro. Das Fahrzeug blieb bis in die 60er Jahre in Brasilien. Hiernach erwarb William (Bill) Davis, ein ehemaliger Prsident des Rolls-Royce Owner Club of America, PE33. Davis behielt das Fahrzeug seinerseits 25 Jahre lang und veranlasste eine umfangreiche Restauration nach hchsten Standards. Gleich bei der ersten Ausfahrt nach der Restauration kam es dann jedoch zu einem kapitalen Motorschaden. Die CAR Howard Ltd. of Bisley erwarb ca. 1994/95 den Wagen in diesem Zustand und lie PE33 in den folgenden Jahren wieder instandsetzen. Der neue Eigentmer, ein europischer Sammler, benutzte den Wagen in den folgenden Jahren nur sporadisch, bevor er das Fahrzeug zurck an CAR Howard verkaufte.

2010 wurde der Wagen zuletzt auf der Bonhams-Auktion anllich der Retromobile auf der Paris EXPO an der Porte de Versailles zu einem Zuschlag von EUR 266.000,- versteigert.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5030  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,6   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1922) 1.850,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7428   Stückzahl 7876
Leistung (PS) 65   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2000   Design
Barker
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite