Zur letzten besuchten Seite


Alfa Romeo Giulietta Spyder Prototipo 04 "Bertone"


1955

Alfa Romeo Giulietta Spyder Prototipo 04 "Bertone" (1955) Italien
Markenzeichen   Flagge

Neben den Pininfarina-Prototypen fr die neue Giulietta Spyder mit den Fahrgestellnummern 1495-00002, 1495-00003 und 1495-00005 entstanden auch bei Bertone Prototypen. Dieses Fahrzeug besa die Fahrgestellnummer 1495-00004 und wurde 2003 komplett restauriert. Die Frontgestaltung mit den unter Plexiglas liegenden Scheinwerfern entsprach weitgehend dem spteren Duetto und am Heck besa der Wagen angedeutete Heckflossen. Der Wagen blieb nach seiner Prsentation zunchst bei Bertone. Im April 1957 wurde das Fahrzeug dann jedoch an einen gewissen Renzo Garuti verkauft, bevor es fr etliche Jahre verschwand. Spter gelangte es in die Hnde des Alfa Romeo-Historikers und Buchautors Maurizio Tabucchi und wurde in seinen Urzustand versetzt.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 165   kg/leer 850
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 3860  B:1580 H:1300
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1955)
Hubraum (ccm) 1290   Stückzahl 2
Leistung (PS) 65   Debüt Sommer 1955
bei Nenndrehzahl (U/min) 6300   Design
Bertone
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Alfa Romeo Giulietta Spyder Prototipo 05 "Pininfarina" '1955
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 6/2004, S.30 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite