Zur letzten besuchten Seite


Alfa Romeo 8C 2600 Gran Sport Spider


1933

Alfa Romeo 8C 2600 Gran Sport Spider (1933-34) Italien
Markenzeichen   Flagge

Alfa Romeo gab 1933 nach dem Einstieg des italienischen Staates in der Firma seinen Rckzug aus dem Motorsport bekannt. Man hatte viele Jahre die Rund- und Langstreckenrennen dominiert und gedachte sich nunmehr auf den Lorbeeren auszuruhen. Die restlichen 8C 2300 nach dem Rckzug wurden 1933 von der Scuderia Ferrari gekauft und deren Motoren auf 2556 ccm aufgestockt. Zunchst wurden fr den eigenen Rennbetrieb nur zehn Exemplare gebaut, durch sptere Umbauten entstanden schlielich ca. 20 Stck. Die reiche Kundschaft wnschte allerdings nach wie vor schnelle und vor allem prchtige Sportwagen. Diesem Wunsch kam Alfa Romeo mit den Gran Sport-Modellen nach. Wundervolle Karosserien auf Renn-Chassis mit Motoren, die direkt aus dem Rennsport kamen. Solch ein Modell war dieser 8C 2600, der mit einem herrlichen Superleggera-Aufbau von Touring begeistert.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 190   kg/leer 900
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1933)
Hubraum (ccm) 2556   Stückzahl ca. 20
Leistung (PS) 178   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
Touring
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite