Zur letzten besuchten Seite


Audi R8 R "Le Mans-Studie"


1998

Audi R8 R "Le Mans-Studie" (1998) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Dieses Fahrzeug von 1998 war der Prototyp der spter so erfolgreichen Audi Renn-Sportwagen. Das Fahrzeug besa eine selbsttragende Basis in Form einer Kohlefaserwanne, die von Audi konstruiert und vom italienischen Spezial-Rennstall Dallara gefertigt wurde. Technischer Berater des Projekts war Tony Southgate, der schon bei der Entwicklung des Ferrari 333 SP und der TWR-Sportwagen magebend beteiligt war. Geschaltet wurde schon beim Prototyp ber ein sequentielles Sechsganggetriebe.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 340   kg/leer 900
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4650  B:2000 H:1200
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1998)
Hubraum (ccm) 3600   Stückzahl 1
Leistung (PS) 551   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Audi R8 '2000
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Auto Motor Sport 22/1998, S.276 Vorst.
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite