Zur letzten besuchten Seite


Opel Speedster


2000

Opel Speedster (2000-05) Deutschland
Markenzeichen   Flagge

Eine berraschung war 1999 die Prsentation des Opel Speedster. Einen echten Sportwagen hatte es aus Rsselsheim zuletzt in den 70er Jahren gegeben, als man noch den Opel GT (die Mini-Corvette) baute. Alle, die nicht recht an einen Serienbau glauben mochten, sahen sich getuscht, als Ende 2000 tatschlich die ersten Testexemplare an die Auto-Redaktionen gingen. Diese zeigten sich begeistert: Fahreigenschaften und Ausstattung entprachen einem echten Sportwagen. Das niedrige Gewicht verhalf berdies zu dem ueren angemessenen Fahrleistungen. Bravo Opel!

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 220   kg/leer 870
0-100 km/h (sek) 5,9   Maße (mm) L: 3790  B:1708 H:1112
Verbrauch (L/100 km)(faq) 8,2 (Werk)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (2001) ab 59.900,- DM
Hubraum (ccm) 2198   Stückzahl 7207 (alle Speedster)
Leistung (PS) 147   Debüt Salon Genf 1999
bei Nenndrehzahl (U/min) 5800   Design
Hans Seer / Martin Smith (Opel)
 
Vorgängermodell Opel GT 1900 '1968
Nachfolgemodell Opel Speedster Turbo '2003
 
Rekorde
Testberichte (faq)
AutoBild 32/2000 ET
AutoBild 47/2016, S.70 KB
Tuning
Azev-Opel Speedster '2000
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite