Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom II Continental "Airline Saloon" "Lancefield" (149TA)


1935

Rolls-Royce Phantom II Continental "Airline Saloon" "Lancefield" (149TA) (1929-35) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Das Modell Continental wurde von Rolls-Royce fr "schnelle Reisen ber den Kontinent" entwickelt. Die Continental-Versionen verfgten zu diesem Zweck ber hher verdichtete Motoren, eine steifere Aufhngung und hufig eine verbesserte Hinterachse. Zudem wurden diese Modelle nur auf dem kurzen 144-inch-Chassis angeboten. Dieser Phantom II Continental (Chassis-Nr. 149TA) wurde ehedem als Drophead Coup mit Karosserie von H.J. Mulliner an Commander N.D. Holbrook ausgeliefert. 1937 erhielt das Fahrgestell diesen neuen "Airline Saloon"-Aufbau von Lancefield. Von 1965 bis 1999 war das Fahrzeug Teil der Doune-Sammlung in Schottland.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 150   kg/leer 2700
0-100 km/h (sek) 18,0   Maße (mm) L: 5080  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3657
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1933) ca. 3000,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 1681
Leistung (PS) 140   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3000   Design
Lancefield
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite