Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Boattail "Barker" (102EE)


1920

Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Boattail "Barker" (102EE) (1906-25) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Die zweisitzige Art-Dco-Karosserie dieses Silver Ghost (Chassis-Nr. 102EE) mit dem auslaufenden Bootsheck und Schwiegermuttersitz stammt von Barker. Bei der Auslieferung im Jahr 1920 war der Wagen noch als Tourenwagen ausgefhrt. 1930 erfolgte dann jedoch der Verkauf an einen Mr. Harden, der den Umbau zu diesem spektakulren "Boattail" in Auftrag gab. Spterer Besitzer war unter anderem die Blackhawk-Collection in Kalifornien. Diese lie 102EE bei in Santa Clarita aumfangreich restaurieren. Der Wert drfte nach der Restauration schon 1994 ca. 750.000,- Dollar betragen haben.

Im neuen Jahrtausend war der Wagen im Besitz von Diane and Gary Cerveny aus den USA. Diese erwarben den Rolls-Royce auf einer Auktion. Der Vorbesitzer war Akteinhndler gewesen und wurde wegen Marktmanipulationen verurteilt. Daraufhin wurde der Wagen zusammen mit einigen anderen beschlagnahmt und versteigert.


Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 130   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 5030  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 11,6   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1919) 1.850,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7428   Stückzahl 7876
Leistung (PS) 65   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 2000   Design
Barker
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite