Zur letzten besuchten Seite


Porsche Panamera S Hybrid


2011

Porsche Panamera S Hybrid (2011-13) Deutschland
  Flagge

Eine weitere Erweiterung des Modell-Portfolio in Bezug auf den Panamera erfolgte im Juni 2011. Nach dem Cayenne S Hybrid von 2010 erschien nunmehr auch ein Hybrid in Gestalt der viersitzigen Limousine. Bei diesem war zwischen Getriebe und Verbrenner ein so genanntes "Hybrid-Modul", tatsächlich ein Drehstrom-Elektromotor mit 47 PS, untergebracht. Dieser sorgte nicht nur für Vortrieb, sondern sorgte auch für ausreichend Energie für die elektrohydraulische Servolenkung, den elektrischen Klimakompressor, den elektrischen Bremskraftverstärker und weitere elektrische Nebenaggregate. In dieser Kombination konnte das System zwischen dem Kompressor-aufgeladenen Verbrennungsmotor und dem Elektromotor, sowie einer Kombination beider hin- und herschalten, wie gerade Leistung benötigt wurde. Die Gesamtleistung des Systems betrug überdies satte 380 PS. Leider war der Panamera in dieser Ausbaustufe allerdings auch 210 Kilogramm schwerer als der Panamera S!

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 270   kg/leer 2055
0-100 km/h (sek) 6,0   Maße (mm) L: 4970  B:1931 H:1418
Verbrauch (L/100 km)(faq) 7,1 (ECE)   Radstand (mm) 2920
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V6   Kaufpreis (2012) ab 106.185,- EUR
Hubraum (ccm) 2995   Stückzahl
Leistung (PS) 380   Debüt Genfer Salon 2011
bei Nenndrehzahl (U/min) 5500   Design
Grant Larson (Porsche)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Porsche Panamera S E-Hybrid '2013
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite