Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Phantom II Berline Transformable "Kellner" (164GY)


1931

Rolls-Royce Phantom II Berline Transformable "Kellner" (164GY) (1929-35) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Phantom II (Chassis-Nr. 164GY; Motor-Nr. LX25) wurde 1931 an eine Madame Sacker-Stehlin ausgeliefert. Laut Original-Unterlagen wurde das Chassis damals von Kellner mit einem Cabriolet-Aufbau versehen. 1961 wurde der Wagen von Fritz Schlumpf erworben und ist seit dieser Zeit Bestandteil der so genannten "Reserve" der 'Schlumpf-Collection'. Der Wagen wartet also auf seine Wiedererweckung in Form einer Voll-Restauration. Ob der auf den Bildern gezeigte Zustand aus dem Jahr 2013 noch dem Auslieferungszustand mit Kellner-Aufbau entspricht, ist hier nicht bekannt.

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 140   kg/leer ca. 2450
0-100 km/h (sek) 20,0   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3810
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1929) 1.900,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7668   Stückzahl 1681
Leistung (PS) 120   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3000   Design
Kellner
 
Vorgängermodell Rolls-Royce Phantom I Landaulet '1928
Nachfolgemodell Rolls-Royce Phantom III "Sedanca de Ville" '1937
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite