Zur letzten besuchten Seite


Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Open Drive Landaulette "Regent" (1725)


1911

Rolls-Royce Silver Ghost 40/50 HP Open Drive Landaulette "Regent" (1725) (1906-25) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser Rolls-Royce Silver Ghost (Chassis-Nr. 1725) war bei Auslieferung im Jahr 1911 mit einem "Double-Limousine Pullman"-Aufbau von H.J. Mulliner ausgerüstet. Erste Eigentümerin war eine Mrs. R.F. Ballentine aus Newark in New Jersey. Später wurde zunächst eine Roadster-Karosserie im Stil von Brewster montiert, bevor 1988 der jetzt noch vorhandene Aufbau als "Open Drive Landaulette" auf das Chassis gesetzt wurde. Verantwortlich hierfür zeichnete die Firma Regent Carriage. Letzterer stammte übrigens ursprünglich von einem 1907er Renault.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 90   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4830  B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3645
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1911) 985,- Pfund (Chassis)
Hubraum (ccm) 7048   Stückzahl 7876
Leistung (PS) 60   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 1250   Design
Regent Carriage
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite