Zur letzten besuchten Seite


Bentley 4½-Litre Blower Tourer VdP-Repica "Townshend" (GY 3904)


1931

Bentley 4½-Litre Blower Tourer VdP-Repica "Townshend" (GY 3904) (1929-31) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Dieser "Blower" (Chassis-Nr. MS3934; Engine-Nr. MS3937; englische Registrierung GY 3904) wurde im zwischen dem 30. April und dem 12. Mai 1931 mit einem Tourer-Aufbau von Vanden Plas (Body-Nr. 1727) ausgestattet. Es handelte sich um eine neue Art von Aufbauten mit zwei Türen und vier Sitzen. Die Nummer des Kompressors ist nicht überliefert. Nach der Komplettierung blieb der Wagen zunächst unverkauft, bis Rolls-Royce Bentley übernahm.

Der Wagen ging dann zunächst zusammen mit einigen Anderen an Jack Barclay, damals einer der größten Bentley-Händler. Über einen weiteren Händler, Brown & Mallalieu gelangte MS3934 schließlich für 900,- englische Pfund in die Hände des ersten Eigentümers, W.R. Handley. Weitere Eigentümer waren F. Coxhill (ab 1933), W.J. Wise (ab 1935) und W.T: Barnicot (ab 1938). Letzterer behielt den Bentley in origjnalem Zustand bis in die 50er Jahre. Dann verkaufte er jedoch Teile des Chassis an einen Mr. David Llewellyn. Das Fahrgestell wurde an einen Mr. C.G: Punter weitergegeben, der eine 6,5-Litre-Maschine und eine neue Karosserie instaliierte. Der weitere Lebensweg ist unklar. Erst ca. 1971/72 erwarb Stanley Mann das Fahrgestell, um einen neuen Blower aufzubauen. Townshend erhielt den Auftrag, eine neue Karosserie im Stile der Renn-Bentleys zu erstellen. Dieser Aufbau ziert den Wagen noch heute. Das Fahrgestell entspricht jetzt dem kurzen, damals erhältlichen Chassis. Die Teile stammen von etlichen anderen Fahrzeugen, was MS3934 heute zu einem "Bitsa" macht.


Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 175   kg/leer ca. 1950
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4115  B:1740 H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 28,2   Radstand (mm) 2984
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1931) 1.150,- Pfund (Chassis
Hubraum (ccm) 4398   Stückzahl 55
Leistung (PS) 175   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3500   Design
Vanden Plas
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite