Zur letzten besuchten Seite


Rometsch-VW Beeskow Cabriolet


1950

Rometsch-VW Beeskow Cabriolet (1950-59) Deutschland
  Flagge

1950 stand auf der Berliner Automobilausstellung ein gelbes Cabriolet, welches den Zuschauern den Atem stocken lie. Es kam von der Berliner Firma Rometsch und war eindeutig der Star der Ausstellung. Entworfen hatte es der Stilist (heute wrde man 'Designer' sagen) Johannes Beeskow. Das Fahrzeug war fr das Jahr 1950 auerordentlich fortschrittlich. So verfgte es bereits ber eine Ponton-Karosserie, die angeblich spter sogar die Designer des Mercedes 300 SL inspiriert haben soll. Die Karosserie wurde bei Rometsch in Handarbeit angefertigt und auf ein VW

Das Ausstellungsstck war hingegen nicht in erlauchten Hnden. Es wurde 1952 an eine Lehrerin in Sddeutschland ausgeliefert, die den Wagen bis zu ihrem Lebensende behielt. Der sptere Besitzer erwarb ihn noch zu deren Lebzeiten und gnnte dem Wagen nach dem Tod der Erstbesitzerin lediglich die rote Lackierung.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 110   kg/leer 800
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 7,5 (Werk)   Radstand (mm) 2400
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4B   Kaufpreis (1950) ab ca. 8.900,- DM
Hubraum (ccm) 1192   Stückzahl 117
Leistung (PS) 25   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 3300   Design
Johannes Beeskow (Rometsch)
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Rometsch-VW Lawrence Cabriolet '1957
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite