Zur letzten besuchten Seite


Renault R27


2007

Renault R27 (2007) Frankreich
  Flagge

2007 war beim Formel 1-Team von Renault ein Umbruch angesagt. Nach zwei Jahren mit dem Gewinn des Weltmeistertitels war Spitzenfahrer Fernando Alonso zu McLaren-Mercedes gegangen. Seinen Platz nahm der Newcomer Heikki Kovaleinen ein. Einige Neuerungen gab es auch auf technischer Seite: Erstmals wurden Einheitsreifen von Bridgestone eingeführt, die einigen Herstellern, so auch Renault einiges abverlangten. Die Motoren schließlich wurden bei 19.000 U/min eingebremst.

Schon früh in der Saison zeigte sich jedoch, dass der R27 nicht an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen würde können. Als beste Platzierung stand letztlich ein zweiter Platz von Kovalainen beim Grand Prix von Japan zu Buche. Insgesamt konnten Giancarlo Fisichella und Heikki Kovalainen nur 51 Punkte sammeln, was aber immerhin den dritten Platz in der Konstruktionswertung bedeutete.


Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 340   kg/leer 605
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4610  B:1800 H:1000
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3100
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (2007)
Hubraum (ccm) 2400   Stückzahl
Leistung (PS) 150   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 19000   Design
Pat Symonds (Renault)
 
Vorgängermodell Renault R26 '2006
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite