Zur letzten besuchten Seite


Bugatti (F) Typ 57 Arolithe


1935

Bugatti (F) Typ 57 Arolithe (1935) Frankreich
Markenzeichen   Flagge

Die Sensation des Autosalons von Paris 1935 war der Bugatti Aro. Eine wahre Autoskulptur von Gianoberto Maria Carlo ("Jean") Bugatti. Dieser hatte ein Chassis des Typ 57 mit einer atemberaubenden zweisitzigen Karosserie versehen, deren hervorstechendes Merkmal der ber die gesamte Wagenlnge verlaufende Kamm mit insgesamt 1098 Nieten war. Verwendet wurde das krzere der beiden lieferbaren Chassis des Typ 57 mit 3,0 Metern Radstand. Doch auch auf dem normalen Fahrgestell mit 3,3 Metern Radstand wre wohl das dramatischste Auto der Welt entstanden.

Die zweisitzige Coup-Karosserie besa zwei hinten angeschlagene Tren, die zwecks besserer Erreichbarkeit des Innenraums tief ins Dach einschnitten. Die Scheinwerfer waren extrem tief angebracht, die Hinterrder waren vollstndig verkleidet. Das Material des Aufbaus soll Elektron gewesen sein. Als Indiz hierfr wird immer wieder angefhrt, dass der Nietenkamm notwendig gewesen sei, weil sich dieses Material mit der damaligen Technik nicht vernnftig habe schweien lassen. Doch dies drfte eine Legende sein. Wahrscheinlicher ist, dass es sich um rein dekoratives Element handelte.

Der Name 'Aro' wurde von der Presse schnell zu 'Arolithe' erhoben, das Fahrzeug spter in den Grundzgen beim Bau des Typ 57 SC Atlantic kopiert. Leider ist der Prototyp nicht erhalten geblieben. Ein besonderer Liebhaber der Marke gab deshalb schlielich eine Replik bei Hero Alting, Chef der Firma Carismatic, in Auftrag. Dieser lie sich von Eric Koux, dem Erbauer diverser Atlantic-Kopien, eine Form dieses Modells geben und begann mit der Arbeit. Anhand alter Fotos bemhte man sich, das Original vom Pariser Salon mglichst genau nachzubauen. Hierbei entdeckte man diverse Unterschiede zum Atlantic. Beispielsweise gab es beim Prototyp vom Pariser Salon 1935 keine Innenraum-Entlftungen und der Khler stand 1935 noch plan im Wind, whrend er spter gepfeilt war.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 170   kg/leer ca. 1500
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 3000
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1935)
Hubraum (ccm) 3257   Stückzahl 1
Leistung (PS) 135   Debüt Salon Paris 1935
bei Nenndrehzahl (U/min) 5000   Design
Jean Bugatti
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Bugatti (F) Typ 57 SC Atlantic '1936
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 4/2006, S.9 "Recreation"
Motor Klassik 5/2006, S.146 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite