Zur letzten besuchten Seite


McLaren-Ford M26


1977

McLaren-Ford M26 (1977-79) Grobritannien
Markenzeichen   Flagge

Der M23 war 1976 am Ende seiner Entwicklungsfhigkeit angelangt. So wurde zur Saison 1977 ein neues Modell entwickelt, der M26. Leider hatte man die Zeit zwischen den Rennzeiten nicht optimal genutzt und der Wagen war noch nicht rechtzeitig fertig. So kam es, dass man 1977 zunchst deutlich hinter dem Ferrari 312 T2 und Niki Lauda herfuhr. Zwar konnte James Hunt noch drei Grand Prix gewinnen, aber letztlich war der M26 kein groer Wurf. Insbesondere machten die Gegner deutlich Fortschritte bei der Entwicklung von Ground Effect-Autos. Der Nachfolger M28 erwies sich jedoch als noch schlechter.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 300   kg/leer 595
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 4120  B:2150 H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1977)
Hubraum (ccm) 2993   Stückzahl
Leistung (PS) 475   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 10500   Design
 
Vorgängermodell McLaren-Ford M23 '1976
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite