Zur letzten besuchten Seite


Delage 15S8


1927

Delage 15S8 (1926-30) Frankreich
  Flagge

1926 war der Hubraum von Grand Prix-Rennwagen von der internationalen Vereinigung der Automobil-Clubs (AIACR) von zwei auf 1,5 Liter verringert worden. Der herrliche Delage Zwlfzylinder, der in der Saison 1925 noch sehr konkurrenzfhig gewesen war, konnte deshalb nicht mehr eingesetzt werden. Man entwickelte daher den Delage 15S8 mit einem neuen Reihen-Achtzylinder-Motor und zweifacher Kompressor-Aufladung. Bereits 1926 stellten sich mit dem neuen Modell erste Erfolge ein. Der Grand Prix von England in Brookslands wurde gewonnen. Am Steuer saen dabei Robert Senechal und Louis Wagner. Letzterer war brigens bei seinem Rcktritt 1927 der letzte Fahrer, der bereits beim allerersten Grand Prix in Frankreich 1906 beteiligt gewesen war. In der Weltmeisterschaft 1926 wurden letztlich nur zwei Teams gelistet: Bugatti und Delage. Die weiteren Teams wurden mangels gengend Rennlufen nicht gewertet. Mit dem 15S8 gewann Delage 1927 dann endlich die Markenweltmeisterschaft fr Grand Prix-Rennwagen. In jenem Jahr wurden alle vier Wertungslufe in Frankreich, Spanien, Italien und England von Werksfahrer Robert Benoist gewonnen. Der nicht zur WM-Wertung gehrende Grand Prix von Deutschland wurde hingegen von Otto Mertz auf einem Mercedes S gewonnen. Nach der Saison sah sich Delage leider gezwungen, dem Grand Prix-Rennsport zunchst den Rcken zu kehren, da erneute Regelnderungen viel Geld fr die Entwicklung kosteten. Delage verkaufte sein Fahrzeuge smtlich an Privatfahrer, die noch etliche Jahre damit erfolgreich Rennen bestritten.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 205   kg/leer 980
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 8R   Kaufpreis (1927)
Hubraum (ccm) 1488   Stückzahl
Leistung (PS) 175   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 8000   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite