Zur letzten besuchten Seite


Glas Goggomobil T 250 Limousine


1955

Glas Goggomobil T 250 Limousine (1955-69) Deutschland
  Flagge

Als Kleinwagen mit Heckmotor machte das Goggomobil von 1955-69 Furore und sorgte fr gute Kasse bei Glas. Gekauft wurde der Wagen vor allem von Besitzern des alten Fhrerscheins der Klasse 4. Technisch war das "Rollermobil" anspruchslos, dafr jedoch billig in Anschaffung und Unterhalt.

Es gab whrend der Bauzeit ein greres Facelift im Jahr 1964. Wichtigste nderung war die Umstellung von den hinten angeschlagenen "Selbstmdertren" auf gewhnliche, vorne angeschlagene Tren

Weil das Goggomobil so erfolgreich war, gab es - teilweise nach seiner Produktionszeit - auch interessante Varianten auf dem Chassis des Kleinwagens. Stellvertretend seien hier der AWS Shopper und der Dart Roadster genannt. Der Goggo-Motor wurde darber hinaus von den Firmen Steinwinter, FIGO, KRAKA und anderen in Fahrzeugen dieser Marken verwendet.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 72   kg/leer 435
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L: 2900  B:1280 H:1310
Verbrauch (L/100 km)(faq) 6,0   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 2R   Kaufpreis (1968) ab 3.630,- DM
Hubraum (ccm) 247   Stückzahl 210.531
Leistung (PS) 13,6   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 5400   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 12/1985, S.82 His
Oldtimer Markt 9/1993, S.8 His
Oldtimer Markt 12/1984, S.12 His
AutoBild 49/1994, S.44 His
Motor Klassik 1/1992, S.8 KB
Hobby Auto-Stars Band V, S.90 KHis
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite