Zur letzten besuchten Seite


AWZ P100


1961

AWZ P100 (1961) DDR
  Flagge

Im Jahr 1961 wurde in Gemeinschaftsarbeit von AWE (Automobilwerk Eisenach) und AWZ (Automobilwerk Zwickau) ein mglicher Nachfolger des Trabant entwickelt, der P100. Als Motor war ein Dreizylinder-Zweitakt-Motor vorgesehen. Der Aufbau sollte aus Stahl bestehen und der Motor sich entweder unter der vorderen Haube oder unter der Rckbank befinden! In Eisenach wurde das Modell mit dem Heck-Mittelmotor und Heckantrieb gebaut, in Zwickau der "Frontlader" mit Frontantrieb. Weitere durchaus moderne Zugaben waren ein vollsynchronisiertes Getriebe, Scheibenbremsen vorn und Schraubenfedern vorn. Vorgesehener Produktionsbeginn war 1964. Die Gesamtkosten der Entwicklung beliefen sich auf 784.000 Mark. Mangels Werkzeugmaschinen wurde das Projekt im Stadium der Serienreife wieder zu den Akten gelegt.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 130   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq) 7,5   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 3   Kaufpreis (1961)
Hubraum (ccm) 995   Stückzahl 2
Leistung (PS) 48   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite