Zur letzten besuchten Seite


Lotus-Ford 49B


1968

Lotus-Ford 49B (1968) Grobritannien
  Flagge

Mit diesem Rennwagen errang Jin Clark drei Grand Prix-Siege und auch den letzten Sieg seiner WM-Karriere im Jahr 1968. Im selben Jahr gewann Graham Hill seinen zweiten WM-Titel auf diesem Auto. Zum ersten Mal berhaupt wurde der Motor bei einem Formel-1-Renner als tragendes Teil verwendet.

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1968)
Hubraum (ccm) 2995   Stückzahl
Leistung (PS) 415   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 9200   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell Lotus-Ford 49C '1969
 
Rekorde
Erster Formel 1 mit Motor als tragendem Teil.
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite