Zur letzten besuchten Seite


Lotus-Honda 99T


1987

Lotus-Honda 99T (1987) Grobritannien
  Flagge

Ende der 80er Jahre waren die Honda-Motoren denen der Konkurrenz endlich berlegen. Waren Mitte der 80er noch die Mc-Laren-Porsche vorne gewesen, verschob sich das Blatt 1987 zugunsten der Japaner. Ab dieser Saison lieferte Honda seine Motoren nicht nur an Williams, sondern auch an Lotus. Grund hierfr war, da Lotus mit Ayrton Senna einen Fahrer verpflichtet hatte, dem man zutraute, den Titel zu holen, whrend Williams mehrere Jahre hinterher fuhr. Doch es kam anders: Nelson Piquet und Nigel Mansell fuhren in der Saison 1987 von Sieg zu Sieg und der Favorit Senna konnte nur gewinnen, wenn die beiden Williams-Piloten ausfielen. Senna wurde 1987 dritter in der Fahrerwertung und Honda konnte einen dreifachen Triumph verbuchen.

Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 350   kg/leer
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V6   Kaufpreis (1987)
Hubraum (ccm) 1494   Stückzahl
Leistung (PS) 660   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min)   Design
 
Vorgängermodell Lotus-Renault 98T "Jean Player Special" '1986
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite