Zur letzten besuchten Seite


Giugiaro Aztec


1990

Giugiaro Aztec (1993) Italien
  Flagge

Basis dieses Modells war hnlich wie beim Bruderfahrzeug Asgard ein Audi 200 Turbo. "Eine dramatisch neue Sportwagengeneration" nannte Giugiaro diese Kreation, deren Entwicklung ihn immerhin zwei Millionen Mark gekostet hatte. Fahrer und Beifahrer saen unter zwei separaten Plexiglaskuppeln. Basis und Motor des Gefhrts stammten ursprnglich vom Audi 200 Turbo. Nach Vorstellung des Prototyps erwarb die japanische Firma COMPACT von Giugiaros Firma Ital Design die Lizens, den Aztec zur Straentauglichkeit weiter zu entwickeln. Die Vorarbeiten dauerten allerdings bis 1993 an. Danach wurden etwa 20 Exemplare fr betuchte Kunden gebaut. Der Motor stammte nunmehr vom Audi Coupe S2, wurde allerdings fr den Aztec 1996 von der deutschen Firma MTM auf 250 PS gebracht.

Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 247   kg/leer 1500
0-100 km/h (sek) 7,7   Maße (mm) L: 4270  B:1970 H:1175
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm)
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 5   Kaufpreis (1993) ca. 500.000,- DM
Hubraum (ccm) 2226   Stückzahl ca. 20
Leistung (PS) 250   Debüt Motor Show Turin 1988
bei Nenndrehzahl (U/min) 6200   Design
Giugiaro
 
Vorgängermodell Giugiaro Asgard '1988
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet

 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite