Zur letzten besuchten Seite


Veritas Meteor Formel 2


1952

Veritas Meteor Formel 2 (1952) Deutschland
  Flagge

Dieses Fahrzeug besa die AVUS-Hochgeschwindigkeitskarosserie von Paul Pietsch. Der Grnder der Zeitschrift 'Das AUTO + MOTOR und SPORT" hatte die Karosserie angeblich fr etwa 30.000,- DM - damals der Gegenwert eines Hauses - anfertigen lassen und auf das Chassis eines Veritas Meteor setzen lie. Am 28. September 1952 tauchte der Freiburger Verleger damit beim AVUS-Rennen auf und auf Anhieb eine Runde mit mit einem Schnitt von 195 Km/h! Nur ein Ferrari war noch schneller. Bei weiteren Hochgeschwindigkeitsfahrten setzte dann jedoch die Karosserie in der Nordkurve auf, der Wagen berschlug sich dreifach und strzte in einen Graben. Wie durch ein Wunder berlebte Pietsch nur leicht verletzt mit gebrochenen Rippen und einem Riss des Schulterblattes. Seine Karriere beendete der Rennfahrer nach diesem Unfall allerdings und widmete sich fortan seiner Zeitschrift.

1979 entdeckten die Klassiker-Hndler Schrder & Weise die zwischenzeitlich von unbekannt reparierte Karosserie in Nordfrankreich zusammen mit zwei anderen Veritas-Chassis. Das originale Chassis des AVUS-Renners blieb jedoch verschollen. Die Karosserie kam in die Hnde des schweizer Veritas-Fachmanns Bruno Khnis, der das Chassis nachbaute und den Wagen wieder zum Leben erweckte. 2007 kam der Wagen in eine Mnchener Sammlung und wird seitdem regelmig gezeigt und bewegt.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 225   kg/leer 580
0-100 km/h (sek)   Maße (mm) L:   B: H:
Verbrauch (L/100 km)(faq)   Radstand (mm) 2250
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 4R   Kaufpreis (1952)
Hubraum (ccm) 1998   Stückzahl 1
Leistung (PS) 140   Debüt
bei Nenndrehzahl (U/min) 6500   Design
 
Vorgängermodell
Nachfolgemodell
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Motor Klassik 3/2016, S.124 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite