Zur letzten besuchten Seite


Jaguar MK VII Saloon


1950

Jaguar MK VII Saloon (1950-54) Großbritannien
Markenzeichen   Flagge

Der MK VII hätte eigentlich MK VI heißen müssen, doch man übersprang eine Nummer. Der Wagen basierte auf dem Fahrgestell des MK V bot zu einem konkurrenzlos günstigen Preis die Anmutung eines Luxusautos und die Fahrleistungen eines Sportwagens! Die letztere Behauptung wurde anschaulich bewiesen, als Ronny Adams 1956 auf einem Jaguar MK VII die berühmte Rallye Monte Carlo gewann!

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern
Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 165   kg/leer 1565
0-100 km/h (sek) 13,6   Maße (mm) L: 4990  B:1854 H:1600
Verbrauch (L/100 km)(faq) 15,0 (Werk)   Radstand (mm) 3048
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder 6R   Kaufpreis (1953) ab 985,- Pfund
Hubraum (ccm) 3442   Stückzahl 20.939
Leistung (PS) 160   Debüt EC Motor Show 1950
bei Nenndrehzahl (U/min) 5200   Design
 
Vorgängermodell Jaguar MK V 3,5-Litre Drophead Coupé '1949
Nachfolgemodell Jaguar MK VII M Saloon '1954
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Oldtimer Markt 7/1995, S.228 His
Oldtimer Markt 3/2005, S.34 His
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite