Zur letzten besuchten Seite


Lamborghini Urraco P250


1973

Lamborghini Urraco P250 (1973-75) Italien
Markenzeichen   Flagge

Der erste mit dem neuen V8-Motor ausgestattete Sportwagen war der Urraco P250, dessen Name wie gehabt den Hubraum in Cubic-Dezimeter wiedergab. Die Produktionswagen, die 1973 endlich in Serie gingen, waren gegenber den Prototypen in einigen Details verndert worden. Zum Beispiel waren die Stostangen - zumindest in der Version fr Europa - deutlich schmaler geworden. Fr den Motor hatte Stanzini tief in die Trickkiste greifen mssen. Der Ingenieur hatte die Schwierigkeiten, die Heron-Zylinderkpfe auf die notwendigen niedrigen Abgaswerte zu bringen, erheblich unterschtzt. Letztlich waren spezielle Solex-Vergaser notwendig, die jedoch die Leistungsausbeute in der USA-Version auf magere 180 PS sinken lie. Das Getriebe machte ebenfalls erhebliche Probleme. Zu Gunsten der Abgaswerte war der erste Gang sehr lang bersetzt worden, was jedoch ausgerechnet bei der Beschleunigung ungefhr eine Sekunde kostete. Fr eine Sechsganggetriebe fehlten jedoch Zeit, Geld und Kapazitten. Insgesamt war der erste Urraco noch ein recht unfertiges, wenngleich sehr faszinierendes Auto.

Im ersten Jahr konnte man aufgrund diverser Widrigkeiten nur knapp 300 Exemplare absetzen. Enttuschend, hatte man doch mit 2000 pro Jahr gerechnet. Dann kam auch noch die lkrise und an eine Weiterentwicklung war schon gar nicht zu denken. Statt dessen befanden sich die Stckzahlen im freien Fall. Man bemhte sich daher, eine 2-Liter-Version fr den heimischen Markt und eine etwas strkere 3-Liter-Version fr die nicht abgas-reglementierten Mrkte zu bauen.


Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern Bild vergröern Bild vergröern
Bild vergröern

Technische Daten / Specifications:

Fahrwerte / Performance
 
Maße / Measures
km/h 240   kg/leer 1270
0-100 km/h (sek) 7,1   Maße (mm) L: 4250  B:1760 H:1160
Verbrauch (L/100 km)(faq) 18,0   Radstand (mm) 2450
         
Motor / Engine
Präsentation / Presentation
Zylinder V8   Kaufpreis (1976) ab ca. 46.000,- DM
Hubraum (ccm) 2463   Stückzahl 520 (P250 + P250 S)
Leistung (PS) 220   Debüt Turiner Salon 1970
bei Nenndrehzahl (U/min) 7500   Design
Bertone (Marcello Gandini)
 
Vorgängermodell Lamborghini Urraco P200 '1975
Nachfolgemodell Lamborghini Urraco P300 '1974
 
Rekorde
Testberichte (faq)
Tuning
Internet
 

Ergänzungen oder Fehler bei den technischen Daten können hier mitgeteilt werden.

Zur Startseite ...

 

Zur letzten besuchten Seite